13. Mai – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

13. Mai

By martin Ein sehr schönes Wort von Kingsley1 sagt: »Look at the heart and have mercy, do not look at the act and condemn.“2 Das ist die Lehre rechter Menschenkenntnis, so wie Gott sie hat, und dieser Spruch sollte in jeder Gerichtsstube hängen.

Es ist aber auch das Gegenteil wahr, dass keine Tat hochzuschätzen ist, bei der die rechte Gesinnung fehlt. Das sollte in den Lehrsälen der Geschichte angeschrieben sein.

Dass der menschliche Leib, wenn er ganz licht geworden ist und nichts rein Tierisches mehr an sich hat, auch den Geist erleuchten und kräftigen kann (Lk 11 36), das ist das bedeutendste Wort, das von ihm gesagt ist, und der fundamentale Glaubenssatz für die kommende Medizin.

Der vorangehende Vers Lk 11 35 hingegen ist der Leitgedanke für die Philosophie.

(aus Carl Hilty: »Für schlaflose Nächte“, Leipzig/Frauenfeld 1908)

Gemeint ist vermutlich Charles Kingsley, 1819–1875, englischer Geistlicher und Theologe. ↩

Schau auf das Herz und hab Erbarmen, schau nicht auf die Tat und verdamme. ↩

von: Carl Hilty

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: