Andacht – Di. 10. Dezember 2013 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Di. 10. Dezember 2013

By Chrblocom / 10. Dezember 2013

By Frank

Guten Morgen!!!!!!!

…. dieser Freund der Zöllner und Sünder!
Matthäus 11,19

Ja, Jesus ist der Freund der Zöllner und Sünder! Aber ER kann es den Leuten nicht recht machen. Johannes war gekommen, aß und trank nicht, und sie sagten, er sei von einem Dämon besessen. Jesus kam, aß und trank, und sie sagen: Dieser Fresser und Säufer, dieser Freund der Zöllner und Sünder! Die Leute hatten richtig beobachtet: Jesus war der Freund der Ausgestoßenen, Sünder, Diebe, Prostituierten, Lügner und Betrüger. Oft saß ER mit ihnen zusammen, aß und trank, und erzählte vom Reich Gottes. Die Sünder hörten Ihm gern zu, denn sie merkten, durch Ihn spricht Gottes Liebe und Barmherzigkeit. Sie merkten, Gott hat Hoffnung für sie! Doch die feinen, heiligen, religiösen Herren mit der weißen Weste, sie hielten lieber Abstand zum Abschaum der Menschheit.
Jesus sucht Freunde! ER will unser Freund sein und dann sollen wir Freunde für andere werden. ER will unseren Charakter ausbilden, damit unser Lebensstil dem Seinen ähnelt. ER will unser Denken und Empfinden reinigen und dem Seinen anpassen. ER will unser Herz erfüllen mit Seinen himmlischen Gaben. ER will uns ausrüsten mit dem Heiligen Geist, der Kraft Gottes. Wir wollen uns Ihm zur Verfügung stellen und Seine Freunde sein. Freunde sind treu; – wir wollen Ihm treu zu Seite stehen und Seine Herzensangelegenheiten zu den unseren machen.
Wir wollen Freunde der „Zöllner und Sünder“ werden (Zöllner waren äußerst korrupte Beamte, die die Leute schamlos betrogen. Deshalb haben die Israelis damals die Zöllner gemieden, gehaßt und verachtet). Wir wollen nicht in derselben Sünde leben, sondern uns von Jesus herausrufen lassen. Wir wollen Seine Liebe und Barmherzigkeit, Seine Hoffnung und Vergebung zu den Menschen bringen. ER sucht einen Freund, dem ER vertrauen kann!

Danke, Jesus, Du bist mein bester Freund! Du siehst nicht auf mein Versagen, sondern Du hast viel Hoffnung für mich! Ja, ich will auch Dein Freund sein und Dir treu sein.

Bibellese heute: Philipper-Brief 1,12-26

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: