Andacht – Di. 15. April 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Di. 15. April 2014

By Chrblocom / 15. April 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich aber baue auf Deine Huld,
mein Herz soll über Deine Hilfe frohlocken.
Singen will ich dem Herrn,
weil ER mir Gutes getan hat.
Psalm 13,6Ja, singen will ich meinem Herrn, weil ER mir so viel Gutes getan hat!!! Wenn ich kurz nachdenke, fallen mir viele, viele Dinge ein, wo der HErr mir geholfen hat und wo ER Seine Liebe zu mir gezeigt hat. Niemals hat ER mich verlassen oder fallenlassen, niemals sagte ER: Du hast selber Schuld, nun sieh mal zu, wie Du aus Deinem Schlamassel wieder herauskommst. Nein, mein HErr war mir immer treu, selbst wenn ich nicht immer treu war.
Der Psalm fängt ganz anders an. Es ist, als ob der Beter und Schreiber David ganz verzweifelt war:Wie lange noch, HErr, vergißt Du mich ganz? Wie lange noch verbirgst Du Dein Gesicht vor mir? Wie lange noch muß ich Schmerzen ertragen in meiner Seele, in meinem Herzen Kummer Tag für Tag? Wie lange noch darf mein feind über mich triumphieren? Blick doch her, erhöre mich, HErr, mein Gott, erleuchte meine Augen, damit ich nicht entschlafe und sterbe, damit der feind nicht sagen kann: „Ich habe ihn überwältigt“, damit meine Gegner nicht jubeln, weil ich ihnen erlegen bin. Ich aber baue auf Deine Huld, mein Herz soll über deine Hilfe frohlocken. Singen will ich dem HErrn, weil ER mir Gutes getan hat!David hat seine Erfahrungen mit Gott gemacht. Er war sehr oft in sehr großen Schwierigkeiten und oft bedrohte man sein Leben. Doch er hatte Gott an seiner Seite. Er pflegte nämlich guten, vertrauten und ständigen Umgang mit seinem HErrn. Wie sollte Gott ihn da vergessen? Und so rettete Gott David aus jeder Not. Und David vergaß das Danken nicht; – er wußte genau, wer ihm geholfen hat. (Das Danken ist eine gute Erinnerungshilfe für unseren Glauben. Es stärkt uns ungemein)! Als David wieder einmal in Not war und fast schon verzweifelte, schrieb er dieses Lied und dankte Gott für Seine Hilfe und er sang Ihm, weil ER ihm immer Gutes getan hat.
Danke, Vater im Himmel, Du hast mich niemals vergessen! Aus jeder Not hast Du mich befreit. Ich will Dir danken und aus vollem Herzen Dich preisen mit Worten, Liedern und Taten! Denn Du bist mein starker Erlöser!!
Bibellese heute: 1. Korinther 7, 17 – 40

von: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: