Andacht – Di. 4. März 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Di. 4. März 2014

By Chrblocom / 4. März 2014

Andacht – Di. 4. März 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!!!!!!!
Habe Ich dir nicht gesagt: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?
Johannes-Evangelium 11,40
Lazarus war krank und seine Schwestern Marta und Maria schickte die Nachricht zu Jesus, denn die beiden waren gute Freude. Doch Jesus ging nicht zu Lazarus, um ihn gesund zu machen. Nach zwei Tagen sagte Er Seinen Jüngern, nun ist Lazarus gestorben und wir wollen zu ihm gehen. Gott will Großes tun! Als Jesus in dem Dorf ankam, war Lazarus schon vier Tage tot. Marta ging Ihm entgegen und machte Ihm Vorwürfe: Wenn Du da gewesen wärst, wäre unser Bruder nicht gestorben. Auch andere Leute meinten, den Blinden hat Er die Augen geöffnet, aber Er hat nicht verhindert, daß Sein Freund starb. Jesus war in Seinem Innern sehr erregt und erschüttert. ER ging zum Grab, ließ den Stein wegrollen und sagte: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen! Und Er betete: Vater, ich weiß, daß Du mich immer hörst. Aber wegen der Menschen hier, damit sie glauben, bete ich. Und ER rief mit lauter Stimme: Lazarus, komm heraus! Da kam Lazarus tatsächlich aus dem Grab! Er war noch umwickelt mit Binden und das Gesicht war mit einem Schweißtusch verhüllt.
Jesus war ganz eng mit Seinem himmlischen Vater verbunden, darum wußte ER alles über Lazarus. ER wartete, bis Gott Ihm sagte, geh zu ihm! Jesus war traurig über den Tod Seines Freundes, doch Er wußte, Gott wird alles gut machen. ER tat dieses Wunder, damit die Menschen wußten: ER ist wirklich der Messias, der Herr über Leben und Tod. Es gibt nichts, was Seiner Herrschaft nicht untersteht. Und auch wir werden die Herrlichkeit Gottes sehen, wenn wir Ihm ganz und gar vertrauen. Es fällt uns schwer, wirklich alles Ihm anzuvertauen und Ihm in jeder Sache zu vertrauen. Aber wir wollen es versuchen! Und der Geist Gottes wird uns helfen, den Glauben an Ihn zu bekommen.
HErr Jesus, ich glaube Dir! Doch fällt es mir schwer, in bestimmten Situationen Dir zu vertrauen und Dir alles zuzutrauen. Bitte, schenke mir mehr Glauben und Vertrauen, so daß ich Dir mehr zutrauen kann und um mehr beten kann! Ja, ich will Dir glauben und Deine Herrlichkeit sehen!
Bibellese heute: Johannes 11, 1 – 44

From: Andacht – Di. 4. März 2014

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: