Andacht – Do. 16. Januar 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Do. 16. Januar 2014

By Chrblocom / 16. Januar 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!!!
ER will, daß alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen.
1. Timotheus 2,4
In der unsichtbaren Welt findet ein Kampf um uns Menschen statt. Das Licht gegen die Finsternis, die Wahrheit gegen die Lüge, Gottes Gerechtigkeit und Vergebung gegen Haß und Unrecht, Liebe gegen Unversöhnlichkeit …. Diese Liste ließe sich noch lange schreiben.
Aber auf den Punkt gebracht ist der Kampf: Gott gegen den Bösen. Darum will ER, daß alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen. Der feind bindet die Menschen, schlägt sie mit Blindheit, zerstört sie und möchte sie töten. Er ist der Weltmeister im Lügen. Doch Jesus möchte in Gerechtigkeit regieren, Frieden zwischen den Menschen und Völkern stiften, die Menschen retten und Licht und Wahrheit bringen.
Darum wollen wir kämpfen! Wir wollen die Waffen des Lichts anlegen: Demut, Vergebung, Frieden, Versöhnlichkeit, Liebe, Freude, Dankbarkeit, Lobpreis, das Wort Gottes, das Schwert des Heiligen Geistes. Wir kämpfen nicht um eine Lehre, sondern für unseren HErrn Jesus. Im Gebet ringen wir vor Gott um die Menschen um uns herum. Wir singen Lobpreislieder, denn der feind mag sie nicht und verschwindet. Wir gleichen uns nicht der Welt an, sondern wollen uns für Ihn heiligen. Wir wollen Seinen Willen hier auf der Erde verkünden und vollbringen! Jesus Christus ist gekommen, um die Werke des Teufels zu zerstören!
Wieviel Segen geht verloren, wenn die Christen auf die Lügen des feindes hören und sich gegenseitig schlecht machen und bekämpfen. Wir wollen lieber den ersten Schritt in Demut machen und Frieden suchen. Wir wollen im Gebet um diese Welt zusammenstehen und in Seiner Kraft mutig voran gehen. ER ist der Retter der Welt!
Danke, Jesus, Du kommst bald wieder und richtest Dein Reich in Gerechtigkeit auf. Dann ist ein Ende mit dem Unrecht und dem Lügen. Wir warten auf Dich! Erfülle Du uns mit Deinem Geist, damit wir Dir den Weg bereiten und unsere Umgebung zur Erkenntnis der Wahrheit kommt; – Du bist die Wahrheit in Person!
Bibellese heute: Markus-Evangelium 3,1-35

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: