Andacht – Do. 22. Mai 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Do. 22. Mai 2014

Guten Morgen!!!!!!!!!!!!!!
Steig auf einen hohen Berg,
Zion, du Botin der Freude!
Erheb deine Stimme mit Macht,
Jerusalem, du Botin der Freude!
Erheb deine Stimme, fuerchte dich nicht!
Sag den Staedten in Juda:
Seht, da ist euer Gott.
Jesaja 40,9
Wo ist Gott?? Manchmal wünsche ich mir, Jesus wäre so sichtbar bei mir, wie Er bei seinen Jüngern war. Es wäre schön, mit Ihm zu reden, Ihn alles fragen zu können und Ihn um alles bitten zu können. Wieviel leichter wäre das für mich!!!!
Aber Jesus zeigt mir, dass Er viel mehr will. Denn die Jünger blieben, trotz Jesus Gegenwart, immer das, was sie waren. Ihr Herz wurde nicht ein wenig verändert. Darum sagt Jesus, seid froh, wenn ich zum Vater gehe; denn dann sendet Er euch den Beistand und Tröster, den Heiligen Geist. Und als Pfingsten der Heilige Geist kam, nahm Er die Jünger in Besitz und füllte ihr Herz. Sie wurden so voll Mut und Freude, daß innerhalb von ein paar Jahren die halbe Erde das Evangelium hörte. Gott will unser Herz! Es soll Sein Wohnsitz sein.
Seht, da ist unser Gott!! Wenn man uns fragt, wo ist denn dein Gott? – sollen wir sagen: Hier ist Er, in meinem Herzen. ER ist kein ferner Gott, der hoch droben im Himmel thront, sondern Er ist bei Seinen Kindern. Diese Gegenwart Gottes in unseren Herzen sollen andere Menschen sehen. Denn sie hat ihre Auswirkungen: Friede, Freude, Liebe, Hoffnung, Geduld, Sanftmut, Trost, Geborgenheit, Mut ……….
Danke, Vater, daß Du uns so nahe bist. Du thronst nicht in irgendwelchen fernen Welten, unnahbar. Du wohnst in unseren Herzen; dort soll Dein Thron sein, dort sollst Du regieren.
Bibellese heute: 2. Korinther 12, 14 – 21

von: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: