HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Do. 26. September 2013

By Chrblocom / 26. September 2013

By Frank

Guten Morgen!!!

Ich unterweise dich und zeige dir den Weg, den du gehen sollst.
Ich will dir raten; über dir wacht mein Auge.
Psalm 32,8

Gott möchte, daß wir unser Leben sinnvoll einsetzen. Unsere Tage sind gezählt, das Leben ist nicht endlos! Wir wollen es nicht vergeuden.
Gott ist unser Schöpfer, jeden hat ER anders gemacht, mit seinen persönlichen Stärken und Schwächen. Für jeden, der auf Ihn hören will, hat ER einen Weg. Seine Wege, Gedanken und Pläne mit uns sind wunderbar; sie sind kein „Du mußt“, „Du sollst“ oder „Du darfst nicht….“. Und für jeden hat ER einen Platz, an dem er wirken und leben kann, genau richtig für diese eine Person. Viele sind am Suchen nach diesem Platz, wo sie hingehören, doch nur Gott allein hat den Überblick über alle Umstände und ER allein kennt uns ganz genau. Wenn ich diesen Weg und Platz finden will, muß ich auf Ihn vertrauensvoll hören. Meine eigenen Vorstellungen muß ich beiseite lassen und mich ganz in Seine Hände legen. Dann wird Gott mich langsam lösen von meinen eigenen Vorstellungen vom Leben und von meinen vermeintlichen Rechten auf dieses oder jenes. ER wird mich davon befreien, damit ich frei bin für Sein Werk mit mir. Ich werde nicht zu einer willenlosen Marionette, sondern Gott will zusammen mit mir diesen Weg gehen. ER will mir den Weg zeigen, ER will mich unterweisen und mir raten, ER will ein Auge auf mich haben! ER will mit mir umgehen wie mit einem guten Freund.
Wenn jemand schon seine Berufung erfahren hat, dann laß sie dir nicht wieder rauben! So schnell schleicht sich eine alte Gewohnheit wieder ein, so schnell kann man verführt werden, auf anderen Wegen zu gehen! Der feind schläft nicht und versucht, uns von unserem Weg abzubringen. So ein klein wenig Bequemlichkeit, ein klein wenig Luxus, ein klein wenig ….. so viele Christen sind schon von ihrer Berufung abgekommen! Wir wollen es heute wieder fest machen: Ich gehöre dem HErrn! Ich will mich Ihm wieder ganz und gar zur Verfügung stellen und nur auf Seinen Wegen wandeln!

Danke, Jesus, Du bist ein wunderbarer Gott! Du kennst alles, was mich festhält und bindet. Doch ich will auf Deinen Wegen wandeln! Vergib mir, wo mir anderes wichtiger war wie Du und hilf mir, es loszulassen. Du bist mein guter Gott, der sich um mich sorgt und nur das Beste für mich will.

Bibellese heute: Matthäus 10,5-39

Hier zum Blog des Autors

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: