Andacht – Fr. 13. Juni 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Fr. 13. Juni 2014

By Chrblocom / 13. Juni 2014

Jesus sagt:Meine Schafe hören auf meine Stimme;
ich kenne sie und sie folgen mir.
Ich gebe ihnen ewiges Leben.
Sie werden niemals zugrunde gehen,
und niemand wird sie meiner Hand entreissen.
Johannes-Evangelium 10, 27f
Schafe kenne ihren Hirten. Du kannst die Kleidung eines Hirten anziehen und genau so aussehen wie der Hirte. Die Schafe merken es trotzdem und folgen dir nicht, sondern flüchten vor Angst. So ist es mit Jesu Herde. Sie kennt ihren Hirten. Und der gute Hirte kennt jedes Seiner Schafe; Er ruft sie mit Namen und kennt alle ihre Eigenarten. Auch wenn einmal ein Schaf eigensinnig seine eigenen Wege geht und denkt: Mich sieht nun keiner! – der Hirte hat es trotzdem im Blick und weiß immer, wo es ist. Mag es denken: Ich habe mich verlaufen und verirrt, nun ist es Nacht und keiner ist da! – so ist der gute Hirte doch nicht weit. Mag ein Schaf sich in einer schweren Lage befinden – Er verspricht: Sie werden niemals zugrunde gehen, und niemand kann sie meiner Hand entreißen. Sogar in der schwersten Stunde, wenn es zu Ende geht, ist der gute Hirte da und trägt Sein Schäflein hinüber in Sein Reich. ER gibt ihnen das ewige Leben; niemals werden sie zugrunde gehen.
Danke, Jesus, Du bist mein guter Hirte. Du hast auf mich acht; Du kennst mich und alle meine Eigenarten. Ständig sorgst Du Dich um mich und Du versorgst mich mit allem, was nötig ist. Niemand kann mich aus Deiner starken, liebevollen Hand reißen.
Bibellese heute: Epheser 4, 1 – 16
Bibellese heute: Epheser 4, 1 – 16

von: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: