HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Fr. 20. September 2013

By Chrblocom / 25. September 2013

By Frank

Guten Morgen!!!

Ich will den HErrn allezeit preisen;
immer sei Sein Lob in meinem Mund.
Meine Seele rühme sich des HErrn;
die Armen sollen es hören und sich freuen.
Verherrlicht mit mir den HErrn,
laßt uns gemeinsam Seinen Namen rühmen.
Ich suchte den HErrn , und Er hat mich erhört,
Er hat mich all meinen Ängsten entrissen.
Blickt auf zu Ihm, so wird euer Gesicht leuchten,
und ihr braucht nicht zu erröten.
Da ist ein Armer; er rief, und der HErr erhörte ihn.
ER half ihm aus all seinen Nöten.
Der Engel des HErrn umschirmt alle, die Ihn fürchten und ehren,
und Er befreit sie.
Kostet und seht, wie gütig der HErr ist;
wohl dem, der zu Ihm sich flüchtet!
Fürchtet den HErrn, ihr Seine Heiligen;
denn wer Ihn fürchtet, leidet keinen Mangel.
Reiche müssen darben und hungern;
wer aber den HErrn sucht, braucht kein Gut zu entbehren.
Psalm 34,2-11

Danke, Jesus, Du rettest alle, die sich an Dich klammern und ihre Hoffnung auf Dich setzen. Du bist der Gott, der Seine Kinder liebt! Du bist der HErr über alle Dinge und Du hast die Macht, uns heute zu retten. Du hilfst gerne und bist freundlich zu uns. Danke, daß wir uns zu Dir flüchten können. Danke, daß Du uns mit allem versorgst und wir keinen Mangel leiden. Danke, daß wir Deine Güte „austesten“ können und Du auf unser Vertrauen antwortest. Du bist der Gott, der auch das Kleine liebt. Wie gut, daß wir Dich haben, unsern Helfer, Freund und Retter!

Bibellese heute: Psalm 34

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: