Andacht – Fr. 6. Dezember 2013 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Fr. 6. Dezember 2013

By Chrblocom / 6. Dezember 2013

By Frank

Guten Morgen!!!!!

Jesus Christus ist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit.
Hebräer 13,8

(Entschuldigt bitte die Verspätung. Wir hatten dank des Sturms bislang keinen Strom).

Jesus ist unwandelbar! ER ist und ist und ist. ER verändert sich niemals; es gibt keine „Entwicklung“ bei Ihm, so wie bei uns Menschen. Heute sind wir dieser Meinung und dann lassen wir uns überzeugen und ändern unsere Meinung. Als Kind dachte ich anders wie heute. Alles ist irgendwie Veränderungen unterworfen; nur Jesus Christus nicht. ER ist, der ER ist. ER ist auch nicht irgendwie launisch, mal gut und mal schlecht gelaunt. ER meint, was ER sagt, bis in alle Ewigkeit. Da kann ich mich drauf verlassen. Sein Wort ist wie ER selber unwandelbar. Alles was ER in den Evangelien gesagt hat, gilt heute genau so wie damals. Ich darf es wörtlich nehmen und in Anspruch nehmen. Es gibt mancherlei Auslegungen, die die Kraft der Botschaft Jesu mindern oder leugnen. Es gibt mancherlei neue Gesetzlichkeit in den christlichen Gemeinden, die dem lebendigen Glauben gegenüber steht. Wir wollen uns nicht darauf einlassen, sondern Sein Wort nehmen, wie es geschrieben ist. ER ist heute derselbe wie damals, als ER hier bei uns auf der Erde war. Wir wollen auch nicht Seine gewaltige Kraft leugnen, sondern uns darauf verlassen, daß ER heute genau so handelt wie damals. Stürme und Krankheiten, Tod und Sünde sind für Ihn keine unlösbaren Probleme. Wir wollen Ihm immer mehr zutrauen, weil ER der Christus, der Heiland und Erlöser ist! Heute, gestern, morgen, immer ist ER derselbe.
Hat ER einmal JA zu Dir gesagt, gilt es in alle Ewigkeit. Hat ER Dich als Kind angenommen, bist Du sein für immer. Wir wollen nicht ständig Zweifeln Raum geben, sondern stark und fest in unserem Glauben werden! Denn ER, unser Fels, ist unwandelbar.

Danke, Jesus, auf Dich kann ich mich verlassen! Du hältst Dein Wort! Was Du versprichst, das gilt! Ja, ich will mehr Vertrauen in Dich lernen und mich nicht von allem beunruhigen lassen. Mein Herz soll stark und unverzagt bleiben und auf Dich vertrauen.

Bibellese heute: Psalm 31

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: