Andacht – Mi. 12. Februar 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Mi. 12. Februar 2014

By Chrblocom / 12. Februar 2014

Andacht – Mi. 12. Februar 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!!
Nahe ist der HErr den zerbrochenen Herzen,
ER hilft denen auf, die zerknirscht sind.
Der Gerechte muß viel leiden,
doch allem wird der HErr ihn entreißen.
Psalm 34,19f
Manchmal trifft uns viel Unheil und wir denken, die Schwierigkeiten hören nie auf! Der Schrei unseres Herzens ist: Mein Gott, warum hast Du mich verlassen? Die Nacht nimmt nie ein Ende! Doch unser himmlischer Vater will sich über uns erbarmen. Wir dürfen Ihm unser Herz ausschütten. Unsere Tränen sind Ihm so kostbar, daß Er sie in einem Krug sammelt. ER ist da und streicht uns tröstend übers Haar. Und ER legt Seinen Trost in unser Herz. Dann können wir wieder den Kopf erheben und sagen: Ich vertraue Ihm! Meinen Glauben und meine Hoffnung lasse ich mir nicht rauben! Ja, ER ist den zerbrochenen Herzen nahe und hilft denen auf, die zerknirscht sind. ER wird uns allem Unheil entreißen, denn ER ist der Gott, der immer das letzte Wort hat!
Diese Nacht ist nicht das Letzte und diese Schwierigkeiten nicht endgültig. ER hat versprochen: Der HErr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. ER läßt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser (Psalm 23,1f).
Danke, Vater, daß Du mir in meinen schweren Zeiten so nahe bist! Du legst Deinen Trost in mein Herz und ich kann trotz allem vor Freude singen. Denn Du bist mein starker Gott, der in allen Dingen das letzte Wort hat.
Bibellese heute: Psalm 34

From: Andacht – Mi. 12. Februar 2014

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: