Andacht – Mi. 26. Februar 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Mi. 26. Februar 2014

By Chrblocom / 26. Februar 2014

Andacht – Mi. 26. Februar 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!
Auch Gott selbst hat dies bestätigt durch Zeichen und Wunder, durch machtvolle Taten aller Art und Gaben des Heiligen Geistes, nach Seinem Willen.
Hebräer 2,4
Gott selbst will sich bestätigen! Es ist nicht meine Sache, die Wahrheit des Evangeliums zu beweisen; – wie sollte ich das auch? Früher habe ich lange mit den Leuten über Jesus diskutiert, um zu zeigen, wie logisch und gut die Bibel ist. Doch es hat niemanden überzeugt. Kein Mensch will an ein theologisches System glauben; – was hat man auch davon? Nun rede ich viel lieber über Jesus, meinen geliebten HErrn, meinen Freund und Helfer. Und die Menschen werden neugierig und probieren es aus: Ist das mit Jesus wirklich die Wahrheit? Sie fangen an, mit Ihm zu reden, und oft hört ER ihr stilles Gebet und zeigt Seine Macht. So wächst ihr Vertrauen in Jesus. Ja, Jesus tut Wunder, auch heute noch! Wir Christen sollten unserm HErrn mehr zutrauen und nicht Jesus durch unseren Unglauben begrenzen. Wir sollten mehr von Ihm erwarten! Oft sagte Jesus: Dir geschehe nach deinem Glauben. So konnte ER in Nazareth nur sehr wenig wirken, weil ER keinen fand, der Ihm glaubte. Und wo anders tat ER so viele Wunder und Zeichen, weil die Menschen Vertrauen zu Ihm hatten.
Jesus vergib, wo ich Dich durch meinen kleinen Glauben begrenze. Du bist der HErr, dem alles möglich ist! Hilf mir, Dir heute mehr zuzutrauen und in allen großen und kleinen Dingen um Deine Hilfe zu bitten. Du bist der mächtige König, der Seine Kinder lieb hat!
Bibellese heute: Römer 3, 1 – 20
Wir suchen Übersetzer! Wer kann vom Deutschen ins Lettische, Polnische oder Englische übersetzen?
Tägliche Andachten für:
– Rußland: franklitva.wordpress.com
– Litauen: franklietuva.wordpress.com
– Deutschland: franklitauen.wordpress.com

From: Andacht – Mi. 26. Februar 2014

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: