Andacht – Mi. 27. November 2013 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Mi. 27. November 2013

By Chrblocom / 27. November 2013

By Frank

Guten Morgen!!!

Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Schatz, der in einem Acker vergraben war. Ein Mann entdeckte ihn, grub ihn aber wieder ein. Und in seiner Freude verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte den Acker.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie.
Matthäus-Evangelium 13,44ff
Gottes Wort ist wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt und wie Dynamit, das alles zertrümmert. Es ist mächtig und bewirkt, was es will. Gottes Wort ruft Dinge, die nicht sind in Existenz. Es ist lebendige Kraft.
Gottes Wort, die Bibel, ist voller Kraft. Man muß nur suchen! Dann wird man finden. Manche erschrecken vor der Bibel, weil sie so dick ist und so viele Seiten hat. Der feind will uns mit allen möglichen Tricks davon abhalten, daß wir Gottes Wort lesen und glauben und womöglich auch noch danach handeln. Doch wir wissen, was für ein Schatz dort verborgen ist! Deshalb geben wir alles, um darin zu lesen, Gott und Jesus kennenzulernen und Seine Versprechungen für unser Leben zu finden.
Gottes Wort ist mächtig, unser Leben zu verändern. Es hat die Kraft, uns zu retten. Es verändert unser Herz und unser Denken. Es gibt uns Vertrauen zu Jesus, den Heiland. Es ist ein großer Schatz, es lohnt sich, ihn auszugraben und alles dafür zu geben!
Wir wollen Gottes Verheißungen im Herzen bewegen und darüber nachdenken. Dann wird der Heilige Geist Sein Wort lebendig machen und wir bekommen den Glauben, daß ER Sein Wort hält. Sein Wort wird dann göttliche Freude in unser Herz legen und Sein Friede wird uns regieren. Wir wollen Sein Wort nicht abschwächen durch irgendwelche theologischen Meinungen, sondern so nehmen, wie es ist. Wir wollen Sein Wort nicht weg diskutieren oder verkleinern, sondern so nehmen, wie es ist. Es ist schließlich das Wort Gottes und mehr wert wie alle menschlichen Meinungen. Das Wort Gottes ist Leben!

Danke, Vater im Himmel, für Dein Wort! Danke für die Verheißungen, die Du mir in der Bibel machst! Du hältst Dein Wort, das weiß ich, und kann mich darauf verlassen. Ohne Dein Wort wüßte ich nichts von Dir und Deiner Sehnsucht nach mir und ich wüßte nichts von Jesus und Seiner Erlösung. Du sagst mir Dein Wort, und es bewirkt Leben in mir. DANKE!!!

Bibellese heute: Hebräerbrief 9,1-14

Hier zum Blog des Autors

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: