Andacht – Mo. 24. März 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Mo. 24. März 2014

By Chrblocom / 24. März 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!!!!!!
ER aber antwortete mir: Meine Gnade genügt dir; denn sie erweist ihre Kraft in der Schwachheit.
2. Korinther 12,9Als ich jung war, wollte ich wissen, wie groß meine Kraft und Fähigkeiten sind. Ich probierte vieles, um herauszufinden, wo meine Grenzen sind. Ich war erstaunt, was alles möglich ist! Doch ich wurde auch sehr stolz auf meine Fähigkeiten und sah auf die Schwächeren herab. Da nahm mich Gott beiseite und raubte mir alles, worauf ich stolz war. Das waren schwere Zeiten! Das einzig Gute war, daß ER mir in diesen schweren Zeiten sehr nah war und in mir immer größer wurde. ER tröstete mich, richtete mich immer wieder auf, sprach mir Mut zu und gab mich niemals verloren. Heute bin ich froh, daß mein geliebter HErr mich durch diese Schule schickte. Ich habe zwar nicht viel weltbewegend Großes getan, aber ER hat in meinem Leben viele, viele große Dinge getan!
Einmal fragte ich Ihn, warum ER Wunder tut und Menschen heilt. ER sagte: „Wegen meiner Liebe und wegen meines Erbarmens.“ Lange überlegte ich, bis ich verstand: Es kommt nicht auf die Worte beim Beten drauf an, sondern auf mein Herz. Vertrau ich meinen „Überredungskünsten“ oder verlasse ich mich auf Seine Gnade? Und immer, wenn ich für Menschen bete, merke ich diese übergroße Liebe Gottes, die durch Gebet wirksam wird. Ja, wie kann ich Wunder wirken? Es geht nicht. Aber die übergroße Gnade Jesu kann es! So merke ich immer mehr meine Begrenztheit und Schwachheit und gleichzeitig immer mehr Seine Gnade, Barmherzigkeit und Liebe. Es fällt dann leicht, für andere zu beten! Es kommt ja nicht auf mich an, sondern auf meinen wunderbaren HErrn, der gerne Gutes tut!
Danke, Jesus, daß Du da bist! Du hilfst gern, stehst mir bei, tröstest mich, gibst neuen Mut! Ja, von Dir bin ich abhängig, Du bist die Quelle meines Lebens!
Bibellese heute: Römer 13, 1 – 7

From: Andacht – Mo. 24. März 2014

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: