HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Mo. 7. Oktober 2013

By Chrblocom / 7. Oktober 2013

By Frank

Guten Morgen!!!

ER sagte zu mir: Stell dich auf deine Füße, Menschensohn; Ich will mit dir reden.
Hesekiel, Ezechiel 2,1

Gott will reden! Genau wie ER mit Abraham, Mose und Hesekiel geredet hat, will Er auch mit uns reden. Miteinander reden heißt, keine Monologe halten, sondern seine Gedanken miteinander austauschen. Reden und zuhören! Gott hat die Sprache gemacht, damit wir Menschen miteinander reden und damit ER mit uns reden kann und wir mit Ihm. Wenn Ehepartner nicht mehr miteinander sprechen, ist die Ehe gestorben; – wenn wir nicht mehr mit Gott reden, ist unser Glaube tot.
Gott will sich mitteilen; ER will uns sagen, was Er vorhat und uns vieles erklären. ER will uns zeigen, wie ER andere Menschen sieht; ER will uns Sein Wort, die Bibel, verständlich machen. ER will uns zuhören, wenn wir Ihm unser Herz ausschütten; ER will auf unsere Fürbitte für andere Menschen hören; ER will auf unser Wünsche, Bitten und Danken hören. ER behandelt uns wie Freunde; wir sollen verstehen, was ER denkt und nicht wie Arbeiter und Sklaven arbeiten, ohne zu verstehen, was ER möchte. Einmal sagte Gott zu Abraham: Sollte ich Abraham verheimlichen, was ich vorhabe? Ja, Er behandelte Abraham wie einen intimen Freund. Jesus sagte zu Seinen Jüngern: Ich nenne euch nicht mehr Knechte; denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Vielmehr habe ich euch Freunde genannt; denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe(Joh.15,15).
Gott will sich mitteilen, will reden und mit uns sprechen und uns zuhören. Aber viele haben keine Zeit. Wie wollen sie jemals Gott verstehen? Wir wollen uns Zeit nehmen für die stillen Gespräche mit unserem HErrn, in unserer stillen Ecke im Zimmer oder beim einsamen Spaziergang. Wir wollen mit Ihm reden, in der U-Bahn, vor roten Ampeln, im Stau, in Arbeitspausen …. Immer, wenn wir einige Minuten Zeit haben, wollen wir zu Ihm aufsehen und reden und hören.

Danke Jesus! Du redest zu mir. Wie oft hast Du mir schon Mut gemacht! Wie oft hast Du tröstende Liebesworte gesagt, wenn ich am Boden lag! Deine Worte sind Leben für mich. Du bist der Gott, der reden will!

Bibellese heute: Apostelgeschichte 12,1-24

Hier zum Blog des Autors

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: