HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Sa. 26. Oktober 2013

By Chrblocom / 26. Oktober 2013

By Frank

Guten Morgen!!!


Als Jesus an die Stelle kam, schaute Er hinauf und sagte zu ihm: Zachäus, komm schnell herunter! Denn ich muß heute in deinem Haus zu Gast sein.

Lukas-Evangelium 19,5


Zachäus war ein sehr kleiner Mann. Normalerweise wurde er nicht wahrgenommen. Er litt an diesen Zustand und hatte Minderwertigkeitskomplexe. Doch von Jesus hörte er nur Gutes und er wollte Ihn zumindest einmal sehen. Da die Leute ihn nicht durchließen, stieg er auf einen Baum am Weg. Doch Jesus fand ihn! ER vergaß alle anderen Menschen, auch die hohen Würdenträger, und sah nur noch Zachäus. Du, zu Dir muß ich! Ich habe Dich gesucht, nun will ich Gast sein in Deinem Haus! So ähnlich sagte Jesus. Da war Zachäus ganz aufgeregt, und freute sich sehr! Er nahm Jesus sofort auf in sein Haus und gab ein Fest. Doch das eigentliche Fest fand in seinem Herzen statt. Denn er hatte den Heiland gefunden, und der sagte JA zu ihm. Jesus bemängelte nichts an Zachäus oder seinem Beruf oder seiner Wohnung, Er fühlte sich einfach wohl bei Seinem neuen Freund Zachäus. Doch Zachäus erkannte sofort: Bei mir muß sich etwas ändern, wenn ich Jesus als Freund haben will. Und er entschied, alles unrechtmäßig Erworbene zurückzugeben und von nun an ehrlich zu leben. Ja, Jesus ist gekommen, um die Verlorenen zu suchen und zu retten! Die „Heiligen“ brauchen Ihn nicht, aber wir, die wir nichts vorweisen können. Jesus will erst zu Gast sein in unserem Herzenshaus. Aber dann möchte ER darin wohnen und es schmücken und wohnlich einrichten. Allen Müll will ER hinausschmeißen und allen nutzlosen Plunder verbannen. Es ist für uns ein guter Tausch! Ja, Jesus ist der Freund der Sünder; ER kommt und sucht und rettet die Verlorenen!


Danke, Jesus, Du hast mich gesucht und gefunden! Du rettest mich und bringst mich auf den richtigen Weg. Du bist nicht nur Gast in meinem Herzen, sondern sollst der HErr dort sein. Bitte, schmeiße allen wertlosen Plunder und allen Müll und Dreck hinaus und fülle mein Herz mit Deinem Frieden und Deiner Freude! Danke, Du bist mein Retter und Befreier!

Bibellese heute: Apostelgeschichte 20,1-16

Hier zum Blog des Autors

From: Tägliche Andachten

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: