Andacht – Sa. 8. Februar 2014 – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Andacht – Sa. 8. Februar 2014

By Chrblocom / 8. Februar 2014

Andacht – Sa. 8. Februar 2014

By Frank Guten Morgen!!!!!!!!!
Der Engel sagte zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten. ER ist nicht hier; denn ER ist auferstanden, wie ER gesagt hat.
Matthäus 28,5f
Viele Menschen sind auf der Suche. Sie suchen Erfolg, Ansehen, Liebe, Glück, Frieden, Erlebnis, Spaß, Nahrung, Heimat …, alles mögliche wird gesucht. Und wir Christen suchen Jesus. Aber eigentlich nicht Jesus, sondern Seine Segnungen: Vergebung der eigenen Schuld, Friede im Herzen, Sinn des Lebens, Wahrheit, Heilung … und vieles andere. Jesus wird dieses Verlangen ein Stück weit stillen, so daß wir Hunger nach mehr haben. Und wir werden weitersuchen, bis wir nicht mehr Seine Geschenke suchen, sondern Ihn selber. Denn bei Ihm ist die ganze Fülle!
Auch die Frauen suchten Jesus. Aber sie suchten am falschen Ort. Und sie suchten einen Jesus, den es nicht gab. Gott ließ sie nicht einfach weitersuchen, sondern schickte einen starken Engel. Sie und die Wachen erschraken sehr, die Wachen fielen sogar wie tot zu Boden. Darum sagte Er: Fürchtet euch nicht! Ja, wir erschrecken und haben Furcht, wenn wir Einblick in die himmlischen Welten bekommen! Es ist zu mächtig, herrlich, einfach umwerfend! Es ist total anders, wie wir es uns denken und vorstellen können. Jesus ist auch anders, wie wir es uns denken können. ER möchte sich finden lassen. ER macht uns Mut zu diesem Abenteuer und sagt: Fürchte dich nicht! Du wirst Mich finden, aber es wird alles anders sein, wie du bisher gedacht hast. Läßt du dich auf diesen Jesus ein?
Danke, Jesus, Du läßt Dich finden! Du versteckst Dich nicht hinter grandiosen Wortspielen, bist nicht ein mystisches Rätsel, sondern zum Anfassen real! Du hältst, was Du versprichst! Das Leben mit Dir zusammen ist spannend, aber Du führst mich richtig. Mit Dir zusammen brauche ich keine Furcht haben. Du bist mein wunderbarer Gott!
Bibellese heute: Markus 12, 28-44

From: Andacht – Sa. 8. Februar 2014

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: