HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Auch die Bibel spricht von Depression und nimmt das als Krankheit sehr ernst.

By Chrblocom / 24. Oktober 2013

Auch die Bibel spricht von Depression und nimmt das als Krankheit sehr ernst..

Es fällt auf, dass Jakobus in seinem Brief Kapitel 5 zwei verschiedene Ausdrücke für Krankheit gebraucht. In Vers 14 steht: „Ist jemand krank unter euch…“ Hier wird das Wort „Astheneia“ gebraucht, welches „hinfällig“, „behindert“, „unfähig, Glieder oder Organe recht zu gebrauchen“ bedeutet. Dieses Wort bezieht sich auf körperlich-organische Krankheiten.

In Vers 15 lesen wir: „Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten.“ Hier steht das griechische Wort „Kamno“. Es bedeutet soviel wie „bedrückt sein“, „ohne Lebensfreude sein“, mit anderen Worten: depressiv oder seelisch krank zu sein. Ist es nicht ergreifend zu sehen, dass die Bibel auch das seelische Leiden der Menschen ernst nimmt und in den Heilungsrahmen des Evangeliums hineinstellt? Jesus ist auch der Arzt der Seele, nicht nur der Arzt des Leibes!

Kommentare

Hier zum Blog des Autors

From: Sieg des Kreuzes

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: