Buch: Clare de Graaf – Das 10- Sekunden- Prinzip – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Buch: Clare de Graaf – Das 10- Sekunden- Prinzip

By Burnin‘ Heart Reports „Tu als nächstes einfach das, von dem du ziemlich sicher bist, dass Jesus es möchte.“via SCM BrockhausDieser herausfordernde Satz ist auf dem Cover des Buches zu lesen. Da man allein mit dem Titel nicht all zu viel anfangen kann, dieser aber enormes Interesse weckt, lohnt es sich genauer hinzuschauen und wir haben für euch reingelesen.Der Autor, Clare de Graaf, ist ein eigentlich ganz normaler amerikanischer Familienvater und arbeitet seit mehr als 25 Jahren hauptamtlich im kirchlichen Dienst. Man könnte also meinen, er sei ein ganz normaler guter Christ, der jeden Sonntag in die Kirche geht, fleißig die Bibel liest und sein bestes gibt, nach den Geboten Gottes zu leben.Nun, in seinem Buch schreibt er selbst mehrmals, dass das lange so war – er aber ab einem gewissen Zeitpunkt das Gefühl hatte, dass das nicht genug sei. Er hörte damals vom „10- Sekunden- Prinzip“ und begann, es nach und nach in sein Leben zu integrieren. Wie dieses Prinzip funktioniert, erklärt er in seinem gleichnamigen Buch.Unterteilt ist es in 3 große Einheiten: Die Grundlagen, die Praxis und die Vorbereitung. An dieser Stelle hat es beinahe den Anschein eines trockenen Ratgebers zu besseren Glauben, doch wer an dieser Annahme festhält, irrt gewaltig.Im Vorwort schreibt de Graaf über seinen eigenen Werdegang in der Gemeinde, der das ein oder andere Mal beinahe schon satirisch dargelegt wird, wodurch jedoch eine sehr persönliche Beziehung zum Leser aufgebaut wird. Die Entscheidung Christ zu werden als „einen der größten Fehler seines Lebens“ zu bezeichnen, macht den Leser stutzig und natürlich neugierig auf mehr. Der erste Teil des Buches beginnt nicht mit langwierigen Erklärungen, wie man besser glauben soll, sondern mit der Geschichte eines Vaters, der mit seinem Sohn kurzerhand einer alten Dame hilft und einen gesamten Supermarkteinkauf sowie die Bezahlung eines Medikaments übernimmt, nachdem die Frau einfach nur an die Autoscheibe geklopft und danach gefragt hatte. Auf der Basis dieser Geschichte erläutert de Graaf anschaulich, um was es beim 10- Sekunden- Prinzip geht: nicht um festen Glauben, sondern um einfachen aber bedingungslosen Gehorsam. Es ist tatsächlich so einfach erklärt, wie es klingt: „Tu als nächstes einfach das, von dem du ziemlich sicher bist, dass Jesus es möchte.“ Zehn Sekunden deshalb, weil man seinem ersten Handlungsinstinkt folgen und nicht erst stundenlang darüber nachdenken soll. Genau das und nichts anderes sagt und beinhaltet dieses Prinzip, über das Clare de Graaf schreibt.Dass die Umsetzung jedoch sehr viel schwerer ist, als es den Anschein hat, weiß der Autor aus eigener Erfahrung und von anderen Menschen, deren Geschichten er in diesem Buch aufgreift. Er geht dabei auf die Bedeutung des „Aber…“ ein, die unterschiedlichen Stimmen, die uns den ersten Gedanken ausreden wollen. Außerdem beleuchtet er den Gehalt von Zeichen, die uns der Herr nach unserer Sicht schenken soll, bevor wir handeln. Neben diesen Problemen geht er auf weitere Stolpersteine ein, die einem beim befolgen des Prinzips in den Weg geraten können.Um diesen aus dem Weg zu gehen und sie rechtzeitig zu erkennen, stellt de Graaf fünf einfache grundlegende Regeln für das 10- Sekunden- Prinzip auf und erläutert diese im 2. Teil des Buches anschaulich und stets auf Realitätsnähe bedacht. In all den Erklärungen bleibt er humorvoll und bringt den Leser das ein oder andere Mal zum Schmunzeln. Die Bedeutung von sogenannten Vorentscheidungen zu gewissen Dingen und des Bibellesens verdeutlicht er klar aber nicht belehrend, was das Buch noch einmal sympathischer macht. Um die wichtigen Aussagen hervorzuheben, sind diese am Seitenrand noch einmal abgedruckt und dunkel unterlegt, womit man sie sich besser merken kann. Außerdem werden durchgängig in Abständen passende Bibelstellen oder Zitate angebracht, die die Beispiele de Graaf’s unterstützen.Der dritte Teil des Buches beschäftigt sich mit der Vorbereitung des eigenen Lebens auf die Praxis des 10- Sekunden- Prinzips. Auch hier bleibt der Autor persönlich und ermutigt den Leser, das Buch nicht einfach wegzulegen sondern dem Prinzip wirklich eine Chance zu geben: 30 Tage auf Probe einfach mal danach leben, vielleicht auch in der Gruppe, um zu probieren, was für Schwierigkeiten vielleicht auftreten und ob einem dieser einfache Gehorsam liegt.Zweifelsohne schafft es Clare de Graaf, mit diesem Buch Lust auf eine neue Art des Gehorsams zu machen, und somit sein Glaubensleben rundum aufzufrischen. Definitiv liegt in einem solchen tiefen Gehorsam trotz seiner Einfachheit eine immense Herausforderung, doch auch für Rückschläge hat das Buch einen Tipp parat. Wer das Gefühl hat, einfach nur ein „normaler Christ“ zu sein, dem ist dieses Buch wärmstens ans Herz zu legen. Erhältlich ist es für 14,95€ bei SCM Brockhaus. Zusätzliche Informationen zur Umsetzung des Prinzips in Gruppen sowie eine weiterführende Website sind am Ende des Buches abgedruckt, was es auch für Gebets- oder Jugendkreise sehr gut nutzbar macht, zumal es so viel mehr ist als ein einfacher Ratgeber: geboten wird einem ein ausführlicher, humorvoller und persönlicher Leitfaden, der zu einfachem Gehorsam animiert.

von: Burning Heart Reports

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: