CD: Andy Mineo – Heroes For Sale – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

CD: Andy Mineo – Heroes For Sale

By Chrblocom / 25. Januar 2014

CD: Andy Mineo – Heroes For Sale

By Burnin‘ Heart Reports via SCM HänsslerHelden gibt es eigentlich viele, aber wenn man mal wirklich einen braucht, ist meist keiner da. Dann wäre es gut, wenn man sich einen kaufen kann. Der U.S.-amerikanische Hip Hopper Andy Mineo hat welche anzubieten. So denkt man vielleicht, wenn man den Titel seines aktuellen Albums hört. „Heroes For Sale“ ist sein Debütalbum und wurde bereits im letzten Jahr veröffentlicht. Es enthält 16 Titel. Das Album wurde letztes Jahr sehnlichst erwartet und beinhaltet auch Gastparts u.a. von Lecrae, Trip Lee und for KING & COUNTRY. Lecrae und Andy Mineo verbindet etwas ganz besonderes, denn Andy Mineo durfte vor einiger schon ein Remix des Albums „Gravity“ von Lecrae mitcovern (hier haben wir darüber berichtet). Mit dem Album landete er auch in der amerikanischen Charts (u.a. Platz 11 in den US Charts und Platz 1 in den US Christian Charts).Tracklist:1 Superhuman2 Ex Nihilo3 AYO4 You Will5 The Saints6 Caught Dreaming7 Bitter8 Shallow9 Wild Things10 Take Me Alive11 Uno Uno Seis12 Cocky13 Curious14 Still Bleeding15 Tug of War16 Death Has Died Eröffnet wird das Album von dem Lied „Superhuman“. Es beginnt fast anmutend und mit einem Hauch asiatischen Style mit der Hymne „I Will Rise And Go To Jesus“. Dazu sagte er, dass er das so sehr liebt und sich dachte, es gleich zu nutzen, um sein Album zu eröffnen. Zu dem Lied und seiner Entscheidung für den Anfang des Liedes sagte er ebenfalls gegenüber Reach Records „Mein Album beginnt mit einer traditionellen Hymne, was es im Hip Hop wirklich selten gibt, aber diese Eröffnungshymne verkörpert alles, was ich mit diesem Projekt ausdrücken will: Ich werde auferstehen und zu Jesus kommen. Ich bin zerbrochen, krank, verwunded. Alles was ich brauche ist Gnade.“ Und dann der Break. Und gleich zu Beginn spricht er ein Thema an, welches so ziemlich jedem Musiker bekannt sein dürfte und zeigt, dass auch Stars nur Menschen sind. „Even though my pride’s tellin me don’t ever let the fans know / I am not a Superhuman, no, I’m a man.“Weiter geht es mit dem Lied „Ex Nihilo“ (lat. für „aus dem Nichts“). Für diesen Song holt er sich Christon Gray ins Boot, den man gegen Ende des Song auch hören kann. In dem Lied geht es darum, dass Gott den Menschen eigentlich auch nichts, aus Dreck erschuf. „You made something out of nothing – Du hast aus dem Nichts etwas erschaffen.“ Im Refrain wird der Song sogar ein bisschen soulig. Durchaus tanzbar und lädt vor allem im Refrain zum Mitsingen ein.“AYO“ ist ein typischer New York-Style-Track, der eigentlich auf keinem Hip Hop Album fehlen darf („Heroes for Sale“ kann gleich 2 dieser Track aufweisen). Der Song soll einladend sein und spricht vom Leben als Christ und dem Leben nach dem Tod, sowie der Party, die dann in der Ewigkeit stattfinden wird. „From this life to the one that’ll follow / Dudes gone vibrato at the bottom of the bottle / Til they got their face twisted up like Picasso / There’s another way to live!“ Durchaus auch radiotauglich. Er versprüht Freude und hat einen sehr eingängigen Chorus.Als nächstes kommt „You Will“. In diesem Lied geht es darum, dass Gott nichts unmöglich ist und er die Macht hat Leben zu verändern. „Lord, there’s nothing you can’t do / Nothing in this world too big for you / So when they say you can’t / I know you will – Herr, es gibt nichts, was du nicht kannst / Nichts auf der Welt ist zu groß für dich / Wenn sie also sagen, dass du das nicht kannst / dann weiß ich, du wirst es tun.“ Ein echtes Bekenntnis!“The Saints“ ist eine Anlehung an das altbekannte Lied „When The Saints Go Marching In“ – das hört man spätestens im Refrain – und beginnt mit Trompetengetöne. In diesem Lied ist auch Trip Lee zu hören. Auch ein sehr mitreißender Track, den man sich sehr gut in einem Stadion vorstellen kann, wenn dann alle Heiligen Gottes (also wir) einziehen.via facebookFür „Caught Dreaming“ („Gefangen in Träumen“) hat sich Andy Mineo Unterstützung von for KING & COUNTRY geholt, die ihren Stil in dieses Lied mtieinbringen und das Album etwas auflockern. Schon mit der Hook hat man das Gefühl, den Song schon einmal gehört zu haben. In dem Lied wird unter anderen die Geschichte aus der Bibel aufgegriffen als Gott durch einen brennenden Busch zu Mose sprach. Wenn man so etwas heutzutage erleben würde, dann würde man auch erstmal denken, man träumt.Es gibt Sachen, die einem im Leben widerfahren, die einen verbittern lassen. Um genau solche Situationen und Sachen geht es in „Bitter“. Aber man muss nicht zwangsläufig immer verbitterter werden. In dem Lied bittet Mineo Gott, ihm davon zu befreien und ihn zu bewahren nicht noch verbitterter zu werden, sondern frei werden zu können. „Bitterness is a choice“ – Verbitterung ist eine Entscheidung und es liegt an dir, diese Entscheidung richtig zu treffen und zwar für Vergebung, denn Jesus hat dir vergeben.“Shallow“ baut direkt auf „Bitter“ auf. In diesem Lied verarbeitet er sozusagen seine Beziehung zu seinem Vater. Diese Enttäuschung prägte sein Leben, doch dann macht es bei ihm Klick: „Cause God loves me despite of how much a mess I am.“ Und genau aus diesem Grund kann er auch vergeben.Oft geht es auch im Hip Hop um Sex und Drogen, doch Andy Mineo will da einen entscheidenden Unterschied machen, denn er ist Christ. Genau aus diesem Grund gibt er sich mit „porn stars“ und „dope dealers“ ab, denn „my life’s the only bible that they’ve ever seen.“ Darum geht es in „Wild Things“. Kleiner Ausflug ins Metalgenre gefällig? Denn musikalisch macht er auch hier wieder einen krassen Break, wohl eher einen sehr harten, denn im Refrain geht es so richtig zur Sache. In „Take Me Alive“ geht es um die Frage, ob nach dem Tod alles aus ist. „If death is certain, then how you living? And if heaven’s real, tell me how you get in. – Wenn der Tod gewiss ist, wie lebst du dann? und wenn der Himmel real ist, dann erzähl mir, wie du dort hin kommst.“Bei dem Lied „Uno Uno Seis“ darf dann auch endlich Lecrae sein Können mit zum Besten geben. Gerappt wird auf Englisch und Spanisch. In New York leben die verschiedensten Menschen und genau dieser Vielfalt gibt es auch in unseren Kirchen. Der Körper der Gemeinde besteht aus vielen verschiedenen Gliedern, die nur miteinander ein großes Ganzes bilden und funktionieren. So unterschiedlich die Menschen in Gottes großer Gemeinde sind und auf so unterschiedliche Art und Weise sie ihren Glauben leben, so loben sie damit doch alle de gleichen Gott.In „Cocky“geht es um Rap im Allgemeinen und ums gegenseitige Dissen. So ist es ja nun mal Gang und Gäbe. Aber Andy Mineo wird dabei keinesfalls überheblich. Man merkt, dass er sein Selbstbewusstsein aus einer ganz anderen, tieferen Quelle schöpft. Der Track beginnt mit fettem Bass und hat etwas von diesem typischen Gansta-Style.“Curious“ ist eine schöne Mischung aus gekonnten Rapskills und einem smoothen Chorus. Es geht um falsche Entscheidungen, die man im Leben getroffen hat, die man bereut. Entweder man bleibt an diesem Punkt stehen oder man schließ dieses Kapitel und geht weiter nach vorn. Es geht aber auch um die schönen Erinnerungen im Leben, an die man immer wieder gerne denkt. „It takes a moment to make memories /A life time to to forget ‚em (curious) / That’s why I’m still curious.“ Und so gediegen wie dieser Track beginnt, so endet er auch.Die letzten 3 Songs des Albums sind nochmal eine kleine Achterbahnfahrt.Tiefschläge, die man z.B. durch schmerzliche Worte erleidet. „Still Bleeding“ erzählt vor allem aber wieder von einem Teil aus Andys Leben, der in sehr prägte. Es geht um eine Beziehung, die ihn sehr verletzte. Das wird vor allem in der 2. Strophe deutlich: „It isn’t really what you said its what you didn’t/ I left texts and voice mails you actin‘ like you missed ‘em.“ Ein sehr ruhiger, nachdenklich stimmender Track mit Geigen und anderen Streichinstrumenten, die ein bisschen an Filmmusik erinnern.In „Tug of War“ geht
es um die Entscheidung, die jeder Christ eigentlich täglich auf’s Neue treffen muss: Die Entscheidung zwischen Sünde und Erlösung. Das ist manchmal ein echter Kampf. So heißt es auch im Refrain, der von Krizz Kaliko gesungen wird: „back and forth like a tug of war / cause I been fighting for control / fighting for my soul / this is war.“ Ein sehr intensiver Song, der auch instrumental für ausreichend Spannung sorgt.Das Album endet dann mit dem 16. Track, der den Titel „Death Has Died“ trägt. Zum Schluss bringt Andy Mineo seinen Glauben nochmal auf den Punkt, den Jesus hat am Kreuz den Tod besiegt. Auch in diesem letzten Lied gibt der Rapper wieder einen Teil sein Geschichte preis. Und wenn irgendwann alles den Bach runter zu gehen scheint und was auch immer dich verletzt hat, du darfst gewiss sein: „one day He’ll wipe every tear from our eyes / He’ll come make all things right.“ Ein schöner und hoffnungsschöpfender Schluss des Albums.Alles in allem ist zu sagen, dass ihm sein Debütalbum sehr gut gelungen ist. Und mit 16 teils emotionalen, tiefgründigen, aber auch tanzbaren Liedern ist es echt mal etwas Anderes. Sehr zu empfehlen für Fans von Lecrae und Trip Lee, aber auch für jeden, der auf der Suche nach etwas Neuemund überraschendem ist.Zu kaufen gibt es die CD bei SCM Hänssler für 18,95 €.Und weil wir finden, dass es mal wieder Zeit wird eine CD zu verschenken, verlosen wir ein Exemplar des Albums.Beantwortet uns einfach folgende Frage:Wie heißt das Album von Lecrae von dem es ein Remix gibt an dem Andy Mineo mitarbeiten durfte?Eure Antwort schickt ihr bis 31.1.2014 an burnigheartreports[at]yahoo.de.Das Los entscheidet dann über den Gewinner, welcher am 1. Februar auf Facebook bekannt gegeben und auch per Email über den Gewinn benachrichtigt wird. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. E-Mailadressen und Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet, sondern dienen nur der Benachrichtigung des Gewinners und der Zusendung des Gewinns. Sollte der Gewinner / die Gewinnerin sich nicht bis 07. Februar 2014 bei uns melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

From: CD: Andy Mineo – Heroes For Sale

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: