CD: Herztöne – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

CD: Herztöne

By Chrblocom / 27. Februar 2014

CD: Herztöne

By Burnin‘ Heart Reports via FacebookLetzten Sommer haben wir über ein Crowdfunding-Projekt berichtet und dazu mit Susanne Trapper über dieses Projekt gesprochen.Das Projekt war erfolgreich und nun ist er endlich da: der Herztöne Sampler.Trackliste:01 Der Schritt zu dir02 Won’t Hide03 Zum Tor04 Beauty Of Your Love05 The God Who Saves06 Peace In Your Arms07 Zu deinen Füßen08 Come Home09 Wir fangen an zu leben10 Das weckt in mir den Wunsch11 Trust12 Lobe den Herrn13 Weil du am Leben bist14 Sailor SongDie meisten Texte der 14 Lieder stammen von Matthias Lingenfelder oder Susanne Trapper und sind teils in englischer Sprache, teils in deutscher Sprache. Jedes Lied hat einen eigenen Charakter.Die CD beginnt schon ganz anders, als man erwartet. Den Hörer erwartet nämlich kein Lied, sondern ein gesprochener Text, der hinter „Schritt zu dir“ steckt. Ungefähr nach der Hälfte wird die Stimme von Sprecherin Susanne mit einem Klavier und einer Geige musikalisch unterlegt. Ein Text über den Schritt zu Gott, der Leben schenkt.Mit Streichinstrumenten und gezupften Gitarren geht es in „Won’t Hide“ weiter. Die Sängerin überzeugt hier mit einer wunderschönen Stimmvielfalt. Das Lied endet dann in den letzten Akkorden a capella. In dem Lied geht es darum, sich mit seinem Herz Gott ganz hinzugeben, so wie man ist. Ohne Masken. Ohne sich zu verstellen. Denn Gott kennt das Herz.“Zum Tor“ ist hingegen eher jazzig, aber gleichzeitig an manchen Stellen eher etwas gediegen. Thema des Liedes ist das Hören auf Gottes Wort und sich dann danach auszurichten und seinen Weg mit Gott zu bestreiten.“Beauty Of Your Love“ beginnt eher etwas mystisch. Und es setzt sich auch so weiter fort. Auch vom Tempo her ist es eher ruhig. Der Männergesang verleiht dem Lied etwas Besonderes. Im letzten Drittel des Liedes kommen sogar die Fans elektronischer Musik ein bisschen auf ihre Kosten.Weiter geht es mit „The God Who Saves Me“, welches schon wieder dynamischer ist und auch einen sehr eingängigen Chorus hat. Der Song drückt den Dank über die Errettung durch Jesu Tod am Kreuz aus. „You are the Lord who is holy / All day long I put my hope in you / You are the God who saves me / All day long I will wait on you / … To you oh Lord I lift my soul.““Peace In Your Arms“ ist auch ein eher ruhiges Lied, welches aber in den Zwischenspielen und im Mittelteil an Dynamik gewinnt. Im Zusammenspiel von Instrumentalisierung und Gesang wirkt es aber gewaltig.Mit einem Klaviervorspiel beginnt das Lied „Zu deinen Füßen“, welches mit seinem Balladencharakter und dem zweistimmigen Refrain besticht.“Come Home“ beginnt mit einem etwas längeren Vorspiel. Es ist ein realtiv ruhiges Lied, steckt aber trotzdem voller Kraft und Gefühl. Es beschreibt den Weg von einem jeden von uns, die Reise durch die Welt mit dem Ziel „Gottes Thron“. Es beschreibt aber auch die Sehnsucht nach Gott und seiner Gegenwart.Weiter geht es mit „Wir fangen an zu leben“, welches sehr gewaltig klingt, nicht zu letzt aufgrund des Chorcharakters im Refrain. Im Leben geht es nicht nur ums Pläneschmieden und Reden, sondern auch um das Aufstehen und das Handeln.Auf dieses Lied folgt ein weiteres deutschsprachiges Lied, welches aber vom Stil her ganz anders ist. Stell dir vor, du befindest dich in einer Chill-Lounge und dann läuft „Das weckt in mir den Wunsch“. Was weckt in dir den Wunsch (von einer neuen Welt)?Nach diesen zwei deutschsprachigen Liedern folgt wieder mal ein englisches Lied. „Trust“ handelt von dem Vertrauen in Gottes Macht Leben zu verändern, Menschen zu verändern. Hier sind nicht mehr so viele Synthy-Klänge zu hören, da das Lied eher eine Ballade ist. Doch gegen Ende nimmt „Trust“ an Dynamik zu.Wenn man die ersten Klänge von „Lobe den Herrn“ hört, denkt man nicht, welcher Gesang einen dann erwartet. Wer sich in der Jesus Freaks Szene ein bisschen auskennt, dem fällt vielleicht auf, dass er das Lied vielleicht doch schon mal gehört hat, z.B. auf dem Freakstock von Obadja aber in einer etwas punkigeren Version.Das vorletzte Lied heißt „Weil du am Leben bist“. Es beginnt mit einem schönen, träumerischen Klaviervorspiel. Das Lied drückt mit viel Gefühl aus, was der Tod Jesu am Kreuz und vor allem seine Auferstehung für uns bedeutet und was das mit sich bringt.Wir nähern uns dem Ende der CD und sind beim 14. Track angekommen, der den Titel „Sailor Song“ trägt. Und der Song klingt irgendwie auch wie so ein Seemannslied. Tiefer Chorgesang und dazu noch diese Instrumentalisierung mit einen schottischen Hauch. Ein schöner Schluss für dieses Album.An diesem Projekt haben viele verschiedene Musiker gearbeitet und versucht eine CD voller neuer, frischer und unkonventioneller Lobpreislieder hervor zu bringen. Ihr Ziel war es, zeitgemäße Anbetungsmusik für Gott zu schreiben und zu produzieren. Mit Erfolg. Das Album zeigt uns, dann Lobpreismusik auch anders aussehen kann.Und wer weiß, vielleicht wird es ja eine Fortsetzungdes Herztöne Projektes geben, denn das Herz der Musiker dieses Projektes schlägt weiterhin für ihren Gott.Erschienen ist die CD bei Jesusrockrecords. Zu kaufen gibt es die CD für 15,00 € im kultshop oder für 8,99 € als Download.Aber!Wir verlosen auch ein Exemplar der CD!Beantworte einfache folgende Frage und schicke uns deine Antwort bis 8. März 2014 (23.00 Uhr) an folgende Email-Adresse burningheartreports[at]yahoo.de.Wie wurde das Herztöne CD-Projekt finanziert?Das Los entscheidet dann über den Gewinner, welcher am 9. März auf Facebook bekannt gegeben und auch per Email über den Gewinn benachrichtigt wird. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. E-Mailadressen und Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet, sondern dienen nur der Benachrichtigung des Gewinners und der Zusendung des Gewinns. Sollte der Gewinner / die Gewinnerin sich nicht bis 13. März 2014 bei uns melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

From: CD: Herztöne

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: