HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Das Problem mit der Religionsfreiheit 

By godchild

Nachdem ich die letzten Tage einen Artikel über die Aussagen des Weltkirchenrates über die Christen in Nordkorea, gelesen habe, dachte ich darüber nach wie wichtig es ist seinen Glauben zu leben und was das eigentlich bedeutet. Denn was ich beobachte ist, dass jeder in Deutschland glauben darf, was er möchte solange man damit nicht den Glauben eines anderen in Frage stellt. Damit ist es zwar erlaubt sich selbst für eine Religion zu entscheiden, aber ist das Religionsfreiheit? Ich glaube, dass der Begriff Religion hier eher zu einer Formalität wurde oder zu einem Verein, dem man angehört und den man lies weiter >>

From:: Das Problem mit der Religionsfreiheit 

About the author

Chrblocom

1 comment
Günther - 20. Juli 2016

Vor vielen Jahren las ich auf einem Plakat: „Wenn deine Religion dich nicht zu einem liebevolleren Menschen macht, dann gib sie auf.“ Der ehemalige Mörder, Pharisäer und jüdische Thora-Kenner Saulus, jetzt Paulus, schreibt im 13. Kapitel seines Briefs an die Korinther: „Wenn ich allen Glauben hätte, sodaß ich sogar Berge versetzen könnte, und hätte keine Liebe, so wäre ich NICHTS.“
Ein Leben, ein Glaube, eine Religion ohne Liebe ist sinnlos und unnötig wie ein Kropf. Was der Mensch von der Zeugung bis zum Tod braucht ist LIEBE. Ja, selbst ungeborene spüren bereits die Lieblosigkeit zwischen den Eltern und/oder die mangelnde Selbstliebe der Mutter. Die kleine Seele reagiert schon auf negative Gefühle. Wie privilegiert sind Kinder, die in wirklich christlichen Familien und Gemeinden aufwachsen dürfen….
EQ ist langfristig wichtiger als IQ. Herz vor Verstand. Gnade über Gesetz. Gottes Agape-Liebe ist die höchste und reinste Form von Liebe.
Liebe ist AUCH eine Entscheidung. In Jesus Christus dürfen wir die personifizierte Liebe aufnehmen (Joh.1,12) und einen Neuen Weg der Wahrheit, Heilung und Befreiung beginnen ! Vergebung, Annahme und Wertschätzung von Gott sind uns dabei gewiss. Versöhnung + gegenseitiger Respekt, das ist die Art von Liebe, die diese zerschundene Welt am meisten braucht. Wenn also dein Glaube, deine Religion, deine Philosophie oder Ideologie dich nicht zu einem liebevolleren Menschen macht, dann leg sie ab und wähle JESUS ♡♥
ER ist und bleibt die Quelle ♡♥

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment: