HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Das Wahre, das Schöne, das Gute…

By Chrblocom / 4. Oktober 2013

By Adlerschule

Als ich vor einigen Tagen mit meiner Familie in Schorndorfer Altstadt spazieren gegangen bin, habe ich diese Aufschrift auf einem Apotheken-Gebäude gesehen und fotografiert, weil ich diesen Satz absolutt biblisch finde. Was bedeutet das überhaupt für uns?

1. Das Wahre suchen.
Jesus sagt: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. (Joh. 14,6)
Also, wir sollten Gemeinschaft mit Jesus, der die Wahrheit ist, suchen und sie pflegen.

2. Das Schöne lieben.
Was ist das Schöne? Eigentlich alles, was Gott erschaffen hat. Natur, Menschen, Tiere, Pflanzen, Landschaften…. Es gibt so viele Schönheiten, für die wir Gott die Ehre geben können.

3. Das Gute üben.
Eigentlich ist doch klar, dass man Gutes tun sollte, aber nur denen, die gut zu uns sind? Jesus sagte dazu: Doch liebt eure Feinde, und tut Gutes, und leiht, ohne etwas wieder zu erhoffen! Und euer Lohn wird groß sein, und ihr werdet Söhne des Höchsten sein; denn er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen. (Luk. 6,35) Also, auch den Feinden sollten wir Gutes tun, den dafür bekommen wir großen Lohn im Himmel.

Hier zum Blog des Autors

From: Die Adlerschule

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: