HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Der HERR selbst geht vor euch her…

By Chrblocom / 31. Oktober 2013

By Adlerschule

Der HERR aber, der selber vor euch hergeht, der wird mit dir sein und wird die Hand nicht abtun und dich nicht verlassen. Fürchte dich nicht und erschrick nicht!
5.Mose 31,8

Heute ist Reformationstag und viele denken an den Martin Luther, der die Lügen der katholischen Kirche entlarvt hat und dem Volke die Bibel schenkte. Wenn ich mich in seine Zeit zurück versetze, dann kann ich mir gut vorstellen, wie viel Mut und Glauben musste Luther haben, um so einer großen und machtvollen katholischen Kirche zu widersprechen. Aber ich denke, er hat es nur geschafft, weil Gott vor ihm herging und Er hat ihn nicht verlassen. So passt die Stelle aus der Losung heute ganz gut zu dem Thema Reformation. Gott möchte unser Leben reformieren. Vielleicht ist der Glaube an Gott für uns zu einem Programm oder sogar zur Religion geworden. Gott ist aber das Leben und er möchte, dass wir lebendig sind, ja, manchmal sogar verrückt! Er will uns Mut geben, damit wir die verrücktesten Dinge tun, die zu Seiner Ehre geschehen. Freut euch, wenn es euch nicht so gut geht, denn ihr habt die Hoffnung von Gott, dass Er alles in Ordnung bringt. Wenn ihr euch trotzt der ungünstigen Umstände freut, werden andere Menschen sich wundern und fragen euch neugierig, wie ihr das schafft, fröhlich zu haben, wo eigentlich nichts zu freuen gibt. Ich möchte euch ermutigen, anders zu sein, als man “als Christ sein soll”! Vor Gott gibt’s keine Standards, wie man sein soll, weil Er jeden anders gemacht hat und mit jedem verfolgt Er andere Ziele. Seid einfach offen für Gott und Sein Reden, und macht mutige Schritte, im Glauben, dass Gott euch Gelingen schenkt. Und er wird es dann machen.

Sei stark und mutig! Denn du, du sollst diesem Volk das Land als Erbe austeilen, das ihnen zu geben ich ihren Vätern geschworen habe.
Josua 1,6

Hier zum Blog des Autors

From: Die Adlerschule

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: