Ein tolles Früchtchen – Teil Eins – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Ein tolles Früchtchen – Teil Eins

By Chrblocom / 29. Januar 2014

Ein tolles Früchtchen – Teil Eins

By MissBatyah Das Geheimnis der LiebeLiebe… jeder will sie haben, alle sind auf der Suche. Manchmal meint man sie gefunden zu haben und dann entpuppt sie sich doch wieder als Seifenblase die zerplatzt. Du denkst du hättest jemanden gefunden der dich wirklich liebt und dann wirst du doch enttäuscht, verletzt, verlassen…Weißt du warum das so ist? Die Liebe hat ein Geheimnis…Liebe kann man nur erleben, wenn man sie gibt, sie lässt sich nicht nehmen, nur verschenken. Man kann sie nicht einfordern, nur empfangen.Was kannst du also tun um Liebe zu erleben? Als erstes musst du das Wesen der Liebe verstehen. In 1. Korinther 13 hat Gott uns eine genaue Beschreibung gegeben:Die Liebe ist langmütig ,die Liebe ist gütig, sie neidet nicht, die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf, sie benimmt sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet Böses nichtsie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit;sondern sie freut sich mit der Wahrheit,sie erträgt alles,sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles Liebe ist also vollkommen Selbstlos…sie will dem anderen dienen und ihm Gutes tun ohne dafür eine Gegenleistung zu bekommen.Größere Liebe hat niemand als die,dass er sein Leben hingibt für seine Freunde.Joh. 15,13Diese bedingungslose Liebe hat nur ein Mensch jemals völlig gezeigt, Jesus Christus, als er für uns am Kreuz starb. Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin,dass Christus, als wir noch Sünder waren,für uns gestorben ist. Röm 5,8 Die Liebe hat sich in ihrer Vollkommenheit gezeigt, als Jesus für seine Feinde gestorben ist und nur wenn wir diese Liebe erlebt haben, können wir auch lieben. denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzendurch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist. Römer 5,5 Geliebte, lasst uns einander lieben! Denn die Liebe ist aus Gott; und jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und erkennt Gott. 1Joh 4,7Wenn du also Liebe von irgendeinem andrer erwartest als Gott, wirst du sie immer enttäuscht werden. Und wenn du nur Gottes Liebe in Anspruch nimmst, ohne sie anderen weiter zu geben, dann wirst du sie niemals in ganzer Fülle erleben.Bist du auf der Suche nach Liebe? Dann wende dich an Gott, lass dich von ihm lieben und werde zu jemanden der andere bedingungslos und aufopfernd liebt, dann wirst du das Ziel erreichen an dem so viele Menschen vorbei rasen. Die wahre Liebe!Erster Teil der Serie – Ein tolles Früchtchen Mehr zum Thema Liebe findest duhier und hier Römer 5,5 Geliebte, lasst uns einander lieben! Denn die Liebe ist aus Gott; und jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und erkennt Gott.1Joh 4,7 Wenn du also Liebe von irgendeinem andrer erwartest als Gott, wirst du sie immer enttäuscht werden. Und wenn du nur Gottes Liebe in Anspruch nimmst, ohne sie anderen weiter zu geben, dann wirst du sie niemals in ganzer Fülle erleben. Bist du auf der Suche nach Liebe? Dann wende dich an Gott, lass dich von ihm lieben und werde zu jemanden der andere bedingungslos und aufopfernd liebt, dann wirst du das Ziel erreichen an dem so viele Menschen vorbei rasen. Die wahre Liebe!

From: Ein tolles Früchtchen – Teil Eins

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: