Film: To Save A Life – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Film: To Save A Life

By Burnin‘ Heart Reports via Gerth MedienJake ist der Hauptcharakter des Films „To Save A Life“. Alles läuft prima bei ihm. Er ist bei allen beliebt, hat eine hübsche Freundin und ist der Champ im Basketball-Team. Eigentlich hat er alles, was man sich in seinem Alter so wünscht.Doch plötzlich gerät das Leben von Jake Tayler ins Wanken. Als Roger, ein Mitschüler mit dem er befreundet ist, sich das Lebens nimmt, beginnt Jake über sein Leben nachzudenken.Er erinnert sich an die Zeit, als er und Roger noch richtig dicke Freunde waren und nun war er der bei allen beliebte Basketballstar und Roger der Außenseiter, der sich in der Schule das Leben nahm.Jake macht er sich Vorwürfe, dass er Roger nicht davon abhalten konnte, sich das Leben zu nehmen. Hätte er wirklich etwas tun können?Zufällig trifft er nach einem Basketballspiel auf den Pastor der Gemeinde und kommt mit ihm ins Gespräch.Nach einer durchzechten Partynacht und einem Streit mit seinen Eltern, entschließt er sich spontan in den Gottesdienst zu gehen. Dort kommt er mit Pastor Chris ins Gespräch über den Selbstmord von Roger und Jake redet mit ihm über seine Zweifel und seine Sorgen. Chris rät ihm, dass er sich mit seinen Problemen und Gedanken an Gott wenden sollte. Und Jake beschließt diesen Gott näher kennen zu lernen und dies auszuprobieren.Doch er merkt, dass auch ein Leben als Christ nicht immer einfach ist… Sein Vater betrügt seine Mutter, seine Freunde machen sich über ihn lustig, weil er in die Gemeinde geht und dann wird seine Freundin auch noch schwanger. Im Netz entdeckt er einen Blog von Roger in dem er auch darüber schreibt, wie er sich fühlt und wie verzweifelt er ist. Er stößt dort aber auch auf andere Mitschüler, junge Menschen wie Roger, Außenseiter in der Schule.Jake beschließt einen Unterschied zu machen und eben ein Leben zu retten, die Leute zu sehen, die in der Schule sonst keiner sieht.Auch wenn „To Save A Life“ stellenweise einer dieser typischen christlichen Filme ist, zeigt er doch ganz eindrücklich, dass Christsein nicht immer ein Zuckerschlecken ist, man aber diese Problemzeiten mit Hilfe anderer Christen und mit Gottes Hilfe bewältigen kann. Der Film zeigt aber auch, dass es möglich ist, das Leben eines anderen zu retten, wenn man seine Umwelt, seine Umgebung, seine Mitmenschen besser wahrnimmt.“To Save A Life“ ermutigt dazu, über das eigene Leben und Handeln nachzudenken und regt zum Umdenken und vorallem Handeln an.Die Geschichte von Jake gibt es als Buch und als Film bei Gerth Medien.Auf der Homepage des Films gibt es noch einiges an Zusatzmaterial zum Weiterdenken.Hier der Trailer für euch – leider gibt’s den Trailer nur auf Englisch:Titel: To Save A Life Veröffentlichung: 2011 Genre: Spielfilm Länge: 116 Minuten FSK: 12 JahrePreis: 14.99 € (Gerth Medien)

von: Burning Heart Reports

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: