HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Gottes unendliche Liebe gibt niemanden auf

By Chrblocom / 12. November 2013

By Mike Dasbach

.
Nichts kann einen Menschen so tief berühren wie die Erkenntnis und die Erfahrung, dass Gott uns aus tiefstem Herzen liebt.



Der Erfahrung geht die Erkenntnis voraus. Erst wenn man erkannt hat, wer Gott ist und dass er die Menschen und die ganze Welt über alles liebt (Johannes 3,16), kann man diese göttliche Liebe im eigenen Leben konkret erfahren. Denn um es zu erfahren, muss man wissen woher die Liebe kommt, die einem zu Teil wird.

Dieses göttliche Liebesgeschenk kann sich auf unzählige Weisen im Leben zeigen, z. B. durch Gebetserhörungen. Aber auch genauso dadurch, dass Gebete nicht erhört werden, weil Gott etwas Besseres für mich geplant hat.

Der himmlische Vater sieht alles vom Ende her und weiß am besten, was gut für mich ist. Er hat nur das Beste für mich im Sinn. Dieser Erkenntnis vertraue ich und nehme dankbar an, was kommt – auch wenn es nicht das ist, was ich will und worum ich Gott gebeten habe.

Ich werde bei dir sein und dich beschützen, wo du auch hingehst … Ich werde dich nie im Stich lassen und stehe zu meinen Zusagen, die ich dir gegeben habe.1. Mose 28,15
Diese Zusage an Jakob aus dem Alten Testament gilt auch für alle Menschen, die unter dem neuen Bund mit Gott stehen, der durch Jesus Christus geschlossen wurde. Sie entstammt der unfassbaren, tiefen göttlichen Liebe, die niemals endet. Gottes Liebe gibt niemanden auf! Sie ist bedingungs- und grenzenlos, unfassbar und unendlich. Gott ist die Liebe in Person (1. Johannes 4,8 & 4,16). Dazu gibt es keine Steigerung!

Gott liebt die Menschen nicht, weil sie so wertvoll sind,
sondern die Menschen sind so wertvoll, weil Gott sie liebt!


Der himmlische Vater hat uns Menschen aus Liebe geschaffen, um für seine Liebe ein Gegenüber zu haben. Er wünscht sich nichts mehr, als von dir zurück geliebt werden (Matthäus 22,37).

Vertraue Dich Jesus an, Er wartet auf dich!
.

Hier zum Blog des Autors

From: Mikes seine Welt

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: