HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Impuls für deine Woche

By Chrblocom / 23. September 2013

By Burnin‘ Heart Reports

via fertig-reisen.de/

Hast du auch einen Salomo an deiner Seite? Einen Johannes der Täufer oder vielleicht einen Paulus als guten Freund? Vielleicht verstehst du gerade auch nicht, was ich damit meine. Das ist nicht schlimm. Es geht nämlich um die Eigenschaften, die sich auf die Personen aus der Bibel zurückführen lassen. Freunde mit
solchen Eigenschaften sollte jeder haben.

Salomo ist der Lebensfrohe, der mit seinem Optimismus und Spontanität einen zu unkonventionellen Aktionen ermuntern kann. Er macht einem Mut, die positiven Dinge im Leben zusehen, weil er den inneren Reichtum eines wissenden Herzens hat, das auf Gott gerichtet ist. Gott ist in seinem Leben die Mitte und dadurch kann er gut beurteilen, was wirklich wichtig ist.

Ein Freund wie Paulus ist wie ein guter Reisebegleiter. Er ist flexibel und unkompliziert und kann eine scheinbar katastrophale Reise noch retten. Doch nicht nur reisen können sie mit ihrem Paulus, sondern auch andere Projekte können mit ihm bestritten werden.

Einen Verlässlichen an der Seite zuhaben ist auch gut, so einen wie Josef aus dem Neuen Testament.
Er hat im Traum die Wahrheit über sich und seine Lebensaufgabe von einem Engel erhalten und vertraut ihm.
Ein Freund wie Josef kann uns die ungeschminkte Wahrheit sagen aus Zuneigung, weil er uns mag. Von ihm können wir auch unangenehme Sachen über sich selbst hören und annehmen. Der Josef selbst erträgt auch immer die Wahrheit und so können sie ihren Josef finden.

Auch einen verschwiegenen und geheimen Freund wie Nikodemus zu haben schadet nicht. Bei ihm können sie ihre intimsten Problem, die verrücktesten Pläne und größten Träume frei aussprechen und ihm anvertrauen. Dein Nikodemus sollte aber nicht in deiner unmittelbaren Umgebung leben. Der Kontakt über E-Mail oder Brief reicht manchmal schon aus. Mit so einem Freund können sie über alles reden, was ihnen auf dem Herzen liegt.

Und dann gibt es da noch Johannes der Täufer. Er ist ganz anders als man selbst. Freundschaften entstehen häufig durch Gemeinsamkeiten wie Alter, Hobby, Beruf oder Lebensstil. Aber durch einen Menschen wie Johannes der Täufer kann man seinen Horizont erweitern. Der Rat: pflege genauso eine Freundschaft, obwohl ihr euch unterscheidet in Alter, soziale Schicht, Lebenseinstellung oder Kulturkreis. Durch den Blick in eine fremde Welt ändert sich auch die Sicht auf die eigene Welt.

Man könnte noch andere Personen aus der Bibel aufzählen, von denen man Eigenschaften nennen könnte, die sich gut machen bei einem Freund. Doch es gibt auch Freunde die verbinden diese Eigenschaften. So kann man einen Paulus und einen Salomo in einem Freund haben.
Schau dir doch mal deinen Freundeskreis genauer an und danke ihnen diese Woche dafür, dass sie für dich da sind und für die Dinge die sie für euch tun.

(Quelle: „biblify your life“ von Werner Tiki Küstenmacher)
„Dies ist mein Gebot: Ihr sollt einander so lieben, wie ich euch geliebt habe. Niemand liebt mehr als einer, der sein Leben für seine Freunde opfert. Ihr seid meine Freunde, wenn ihr mein Gebot befolgt.“
[Johannes 15, 12-14]

From: Burning Heart Reports



Geschenke für Bilanzbuchhalter

Exklusive Geschenkideen für Bilanzbuchhalter und alle die es werden wollen.

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: