Mein Kampf gegen die ISIS (und andere) – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Mein Kampf gegen die ISIS (und andere)

By Theolunke
Heute war ich schon ganz in der Früh im Kampfeinsatz. Ich stand gegen die ISIS (Islamischer Staat im Irak und in Syrien) im Irak am Feld, aber auch gegen Boko Haram in Nigeria, gegen die “Religionspolizei” im Iran, gegen das Nordkoreanische Regime und gegen die Islamisten im Sudan.
Ihr glaubt mir nicht? Naja, natürlich war ich nicht körperlich dort. Aber ich konnte mit anderen für diese Länder beten – und darauf vertrauen, dass Gott für uns kämpfen wird! Dieses Versprechen finden wir nämlich in dem Bibelvers von gestern. Gestern schrieb ich bereits, es geht NICHT darum, dass wir alle Probleme lösen. Können wir auch gar nicht – im Privaten Bereich erkennen wir nur oft nicht, dass wir es NICHT lösen können. Oftmals ist es doch eher so, dass wir nicht Teil der Lösung sind – sondern ein Teil des Problems. Oder?
Bei weltweiten Krisen, Krieg und Unterdrückung da erkennen wir zumindest, dass wir nicht viel tun können. Aber oftmals lähmt uns diese Erkenntnis, anstatt dass sie uns ins Gebet treibt. Gebet an den, der ALLES vermag. Und der uns versprochen hat, für uns zu kämpfen. Garantiert!
Gebet
Großer Gott, du bist der König der Könige und der Herr über alle Herren!Deine Macht hat kein Ende, nichts ist dir unmöglich! Wir bitten dich um Beistand, Schutz und Trost für die Menschen in den Kriegsgebieten der Welt, besonders für die, die um ihres Glaubens Willen verfolgt werden!Doch wir bitten dich auch ganz konkret, das DEIN Friedensreich kommt, unddie Kämpfer der ISIS gestoppt werden, die Sicherheitskräfte die Boko Haram Sektezerstören können und im Sudan endlich Frieden einkehrt! Wir bitten dich um ein Ende des menschenverachtenden Regimes in Nordkorea und um eine politische Lösung in der Ukraine! Danke, dass du für uns kämpfst!Amen

von: theolunke

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: