HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Spieker: Gott macht mehr als glücklich

By Chrblocom / 21. Oktober 2013

By Mike Dasbach

.
Buch-Rezension:

„Gott macht glücklich – und andere fromme Lügen“
von Markus Spieker


Waren die letzten Bücher von Markus Spieker (42) für die allgemeine interessierte Öffentlichkeit gedacht, hat der Autor dieses Mal ein Werk explizit für bekennende Christen verfasst: „Dieses Buch ist für Insider geschrieben. Für Nachfolger von Jesus Christus“. Für Menschen, „denen der Glaube besonders wichtig ist“.

Der Berliner ARD-Hauptstadtkorrespondent gibt Einsichten in sein privates Christenleben und seine zahlreichen Reisen zu christlichen Gemeinden und Events, vornehmlich in Nordamerika.

Es werden fünf Mythen entlarvt, nach denen Gott angeblich
1. glücklich
2. prominent
3. mächtig
4. brav
5. schlau
macht.
Zustände in den deutschen Kirchen und Freikirchen werden schonungslos angesprochen, diejenigen in den USA alles andere als glorifiziert. Dabei geht es jedoch nicht einseitig gegen bestimmte christliche Ausprägungen und Denominationen. Sowohl Charismatiker als auch Liberale, Katholiken, Evangelikale und Konservativ-Bibeltreue bekommen den Spiegel vorgehalten.

Er beklagt einführend einen Transformationsprozess, der in die falsche Richtung geht: Die Welt wird nicht christlicher. Aber die Christen werden weltlicher. Christen sind eben auch nur Menschen. Insgesamt gehe der christliche Einfluss in der Gesellschaft kontinuierlich zurück.

Der z. T. bissige Stil des Autors weiß, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Spieker erzählt unterhaltsam und eloquent als wäre es eine Rede, die für den Abdruck leicht überarbeitet worden wäre. Manchmal springen die Gedanken innerhalb eines Kapitels etwas und man wünscht sich eine klarere Struktur, um besser folgen zu können.

Am Ende wird Spieker richtig deutlich: „An Jesus glauben, heißt, zum Vater gehen. Das ist Nachfolge“. Beim christlichen Glauben gehe es weniger um Theorie als um „praktisches Leben: mit Gott“. Das Leben sei als eine „Vorbereitung auf die Ewigkeit“ zu begreifen, als ein „immer kürzer und enger werdender Korridor, der ins vollendete Reich Gottes führt“.

Für Spieker bedeutet Christsein, die Ehre nicht bei den Menschen, sondern bei Gott zu suchen. Und nicht das Augenblicksglück, sondern die ewige Herrlichkeit Gottes anzustreben: „Das Glück dieser Welt ist keins.“ Die Menschen seien „Zwischenwesen“ in der Welt, nicht von der Welt.

Auf der letzten Seite beantwortet der Autor die Frage, die das Buch stellt folgendermaßen: „Gott macht mehr als nur glücklich. Er macht heil. In Jesus.“

Die Suche nach dem guten Leben führe in die Sackgasse. Zum Ziel führe hingegen die Suche nach Gott, seinem Willen und seinen Wohlgefallen.

Dazu sage ich: AMEN!

erschienen September 2013 im Verlag:
SCM Hänssler
Hardcover, gebunden, 176 Seiten
ISBN:978-3-7751-5504-5
Preis: Euro 14,95

.

Hier zum Blog des Autors

From: Mikes seine Welt

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: