Tag 9: JESUS IST UNSER ARZT! – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Tag 9: JESUS IST UNSER ARZT!

By Chrblocom / 8. Dezember 2013

KOMM zu mir wenn du krank bist. VERTRAUE DICH MIR AN! Ich habe MACHT und KRAFT

dir zu helfen. Ich spreche MEIN WORT und das macht dich gesund. ICH BERÃœHRE DICH und meine HEILUNGSKRAFT DURCHFLIESST DICH! ICH BIN FÃœR DICH DA und habe rund um die Uhr Sprechstunde.

Vertrau mir auch was deine Lieben betrifft. Bring sie im Gebet vor mich und ich greife ein. HABE GLAUBEN und VERTRAUEN und raff dich auf zu beten. BEKENNE MIR DEINE FEHLER, DEINE BITTERKEIT und DEINE inneren VERLETZUNGEN. ICH VERGEBE DIR, ICH STELLE DICH WIEDER HER und

habe Salbe für jede deiner Wunden. ICH HEILE DEINE SEELE und helfe dir gesund zu werden. ICH litt für jede deiner Sünden, somit wenn du sie bekennst, sind sie weggewischt und brauchen dich nicht mehr belasten. ICH HEILE DICH.. komm zu MIR! TRETE IN KONTAKT MIT MIR.. BITTE MICH UND ICH ERHÖRE DICH! Ich reinige deine Seele von Giften wie Bitterkeit, Angst, Depression und Unvergebung.

Dein Geist wird sich freuen und jubeln, wenn er mir begegnet. ICH BIN DER HERR, DEIN ARZT!

Gebet: HERR ich brauche HEILUNG! An Körper, Seele und Geist! Ich habe so viel GIFT IN MIR,( Sünde, Unvergebung, Bitterkeit…) ich brauche DICH! Ich möchte mich dir anvertrauen. DU HAST AM KREUZ MEINE HEILUNG VOLLBRACHT und meine Sünden weggewischt. HEILE MICH INNEN UND AUSSEN.. SEI DU MEIN ARZT!

Amen

Gebetsvorschlag für Kranke im Umfeld

HERR ich bringe dir … vor deinen Thron. Bitte rühre … an und heile du sie/ihn. Vergib … alle Sünden, rühre … …. an mit DEINER KRAFT. SEI DU …. ARZT. Ich kann nichts tun, aber ich weiß und vertraue fest, dass du es kannst. ICH GEBE …. … in deine HAND und danke dir, ich erwarte ein gewaltiges Wunder aus deiner Hand. ( Setze den Namen des/der Kranken ein)

Amen

ANMERKUNG: Ich weiß dass es für einige ungewöhnlich klingt, aber ich kann aus meinem Leben sagen, dass ich viele Gebetserhörungen für Kranke hatte. WIR SOLLEN VERTRAUENSVOLL BETEN und was JESUS draus macht ist SEINE SACHE! Manchmal wird eine Krankheit langsam besser, manchmal schnell, manchmal ist es nach einem Gebet gut.. aber es gibt auch Patienten die sterben, nicht gesund werden. ABER DENNOCH IST ES UNSER AUFTRAG ZU BETEN. Je mehr wir das praktizieren, werden wir erleben wie JESUS eingreift und wir werden Wunder sehen. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass nicht jeder Kranke selber schuld ist. Setzt niemand unter Druck nicht genug zu glauben. Manchmal werden Gebete ganz anders beantwortet. Beziehungen werden heil, Umstände ändern sich.. ! GOTT kann ganz anders eingreifen, weil ER ALLE UMSTÄNDE KENNT UND SIEHT!

Dennoch.. BETET!!! Es lohnt sich IMMER!

Nicht nur ich, sondern viele andere Christen auch erleben das verstärkt in letzter Zeit.

VERTRAUT EUCH IHM AN!

Bibelstellen:

Matth.8,14 ff Jesus im Haus des Petrus

14 Und Jesus kam in das Haus des Petrus und sah, dass dessen Schwiegermutter zu Bett lag und hatte das Fieber. 15 Da ergriff er ihre Hand und das Fieber verließ sie. Und sie stand auf und diente ihm. 16 Am Abend aber brachten sie viele Besessene zu ihm; und er trieb die Geister aus durch sein Wort und machte alle Kranken gesund, 17 damit erfüllt würde, was gesagt ist durch den Propheten Jesaja, der da spricht (Jesaja 53,4): »Er hat unsre Schwachheit auf sich genommen, und unsre Krankheit hat er getragen.“

Lukas 6,18 ff Und um ihn war eine große Schar seiner Jünger und eine große Menge des Volkes aus ganz Judäa und Jerusalem und aus dem Küstenland von Tyrus und Sidon, die gekommen waren, ihn zu hören und von ihren Krankheiten geheilt zu werden; und die von unreinen Geistern umgetrieben waren, wurden gesund. Und alles Volk suchte ihn anzurühren; denn es ging Kraft von ihm aus und er heilte sie alle.

Apg 4,30 strecke deine Hand aus, dass Heilungen und Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus.

Lk 9,11 Als die Menge das merkte, zog sie ihm nach. Und er ließ sie zu sich und sprach zu ihnen vom Reich Gottes und machte gesund, die der Heilung bedurften.

2Mo 15,26 Wirst du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen und tun, was recht ist vor ihm, und merken auf seine Gebote und halten alle seine Gesetze, so will ich dir keine der Krankheiten auferlegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe; denn ich bin der HERR, dein Arzt.

Mk 2,17 Als das Jesus hörte, sprach er zu ihnen: Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, die Sünder zu rufen und nicht die Gerechten.

Jes 53,5 Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

© Elke Aaldering

From: pdh-ichtys

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: