HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Wahl-O-Mat – Daily-Message

By Chrblocom / 24. September 2013
Wahl-O-Mat
So geht es auch jetzt zu dieser Zeit, daß einige übriggeblieben sind nach der Wahl der Gnade. (Röm 11,5)
In knapp einem Monat haben wir in Deutschland die nächste Bundestagswahl. Wie jedes Mal stellt sich für mich auch jetzt wieder die Frage, wen ich wählen soll. Dass ich wählen gehe, ist klar. Als demokratischer Mensch meine ich, haben wir nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht wählen zu gehen. Wer nicht wählen geht, unterstützt damit automatisch die stärkste Partei. Grade auch als Christen sollten wir versuchen, unsere Überzeugungen mit in die Politik zu bringen.

Doch es ist gar nicht so einfach. Wählen wir die Partei mit dem “C“ im Namen, weil sie sich christlich nennt? Oder vielleicht doch die sozialen, weil Mitmenschlichkeit auch eine christliche Tugend ist? Oder doch die Grünen, weil sie sich um die Erhaltung von Gottes Schöpfung bemühen? Daneben gibt es noch viele andere Parteien, die um unsere Gunst buhlen. Wer kann sich schon von all denen die vielen Seiten Parteiprogramme durchlesen? Und außerdem, wissen wir, was nach der Wahl noch von den Versprechen übrig bleibt?

So habe ich im Internet mal den Wahl-O-Mat aufgesucht, in dem man politische Fragen beantworten kann und dann Parteien vorgeschlagen bekommt, die den eigenen Ansichten am nähesten kommen. Doch die perfekte Partei habe ich auch dort nicht gefunden. In einigen Punkten stimmen ich mit ihnen überein, doch oft sind es dann grade die Themen, die einen als Christ besonders berühren, in denen sie diametrale Ansichten haben.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es wird wohl noch etwas dauern, bis ich mich entscheiden kann, was ich als Bestes für Deutschland halte.

Doch bei einer anderen Wahl habe ich mich längst entschieden. Ich will meinen Lebensweg mit Gott gehen. Er ist meine erste Wahl. Auch wenn sein Reich nicht von dieser Welt ist, so können wir doch mit unserem Leben versuchen ein Stück hiervon bereits in unserer Umgebung, in unserem Land umzusetzen. Wir haben die Wahl zwischen dem breiten weltlichen Weg, der ins Verderben führt und dem schmalen Weg, der uns zu Gottes Herrlichkeit führt.

Mögen die gewählten Parteien auch nicht den Weg Gottes gehen, unser Weg und unser Ziel stehen fest!

Was wählst du für dein Leben? [mehr]
Rainer Gigerich

Daily-Message – der Shop Spenden an die Daily-Message (PayPal)

From: daily-message

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: