Windows 8.1 und der Kartenleser – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Windows 8.1 und der Kartenleser

By Chrblocom / 27. April 2014

By De Benny Wir (meine Frau und ich) haben seit ein paar Wochen einene neuen PC auf dem Windows 8.1 läuft, eigentlich erstaunlich gut, dafür, daß es Windows ist, wenn da nicht…
Nach ner ganzen Weile wollten wir ein paar Bilder von der Digitalkamera einlesen, also die SD Karte ins noch unbenutzte Kartenlesegerät, alles wunderbar.
Nächste Karte… Problem. Er erkennt sie nicht. Nach allen möglichen Einstellungen gesucht (wirklich gesucht, Windows ist nicht so meine Welt), nix. Aber nach nem Neustart.
Komisch. Aber immer das System neu starten, wenn man ne andere SD Karte einlesen will kann es auch nicht sein, selbst wenn Windows 8.1 recht schnell bootet.
Nach vielem Hin- und Her fand sich die Ursache des Problems. Wenn man die SD Karte über diesen Weg entfernt:
dann wird das nix. Die Fehlermeldung im Geräte Manager enthielt einen Hinweis, der zur Lösung führte:
Sieht aus, als hätte ich die SD Karte nicht entfernt? Ja, aber die war nicht mehr drin im Lesegerät. Allerdings war das Lesegerät noch drin.
Meine Vermutung (ohne den Computer jetzt extra aufschrauben zu wollen, hab auch grad keinen Schraubenziehen griffbereit): Der Kartenleser ist per USB an die Hauptplatine angeschlossen (deshalb auch “USB Storage auswerfen”). Wenn ich nun auf besagte Weise auswerfe, meint Windows, ich will den ganzen Kartenleser auswerfen. Deshalb meckert er, daß ich den noch nicht entfernt habe, deshalb kann ich es nicht mit der neuen Karte verwenden. Ich möchte doch bitte zuerst das USB Kabel des Kartenlesers ziehen bitteschön, meint Windows hier übersetzt.
Werd ich nicht tun, denn wie gesagt, weder hab ich nen Schraubenziehen hier, noch hab ich Lust den Computer aufzuschrauben, weil Windows meint, blöd sein zu müssen.
Es stellte sich heraus, daß es eine einfachere Möglichkeit gibt:
Wenn man über das Kontextmenu (Ihr wißt schon, per Rechtsklick) der SD Karte (in unserem Fall Wechseldatenträger D:) im Explorer auswirft, funktioniert alles wunderbar. Hier versteht Windows offenkundig, daß nicht der ganze Kartenleser entfernt werden muß, sondern lediglich der Datenträger im Lesegerät.
Tja, EDV halt. Ende der Vernunft. Schönen Sonntag.

Ähnliche Beiträge:Im Moment keine E-Mail AbosHunderttausende ArbeitsplätzeNeue Medien?Fehler und UrlaubDas System

von: De Benny

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: