Wird es im Himmel mit der Zeit langweilig? – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Wird es im Himmel mit der Zeit langweilig?

By Chrblocom / 28. Juni 2014

Die Sache ist, gibt es im Himmel überhaupt Zeit? Ich würde meinen, irgendwie schon, denn weil Bewegung Zeit voraussetzt und Kreativität Bewegung voraussetzt und Gott kreativ ist, muss es im Himmel auch irgendeine Art von Zeit geben. Vielleicht nicht unbedingt irdische Zeit, aber doch so was wie ewige Zeit. Oder äonische Zeit, wie Theologen sagen und damit meinen, dass die Zeit im Himmel weder Anfang noch Ende hat. Bewegt man sich also im Himmel in der Zeit, dann bewegt man sich wie auf einer Kugel – man kommt voran und doch nie ans Ende.
Besteht die Qualität des Himmels aber darin, dass wir bis zum Rand mit der Gegenwart Gottes voll sind, dann hat sich das mit der Langeweile sowieso erledigt, denn wo es kein Defizit gibt, da kann auch keine Langeweile aufkommen. So wie im Kino, wenn mein Lieblingsfilm läuft. Zwei Stunden geht der, aber ich bin während der ganzen Zeit so davon ausgefüllt, dass es mir vorkommt, als würde ich nur einmal zwinkern und schon ist er vorbei. Geht dann aber zum Schluss das Licht an, spüre ich auf einmal wieder alle meine Defizite und mir kommt es ewig lang vor, bis wir endlich bei McDonalds sitzen.
Wenn es aber bereits ein Film schafft, mich in leichte Hypnose zu versetzen (psychologisch gesehen ist es genau das), dann sollte der Himmel – sollte die Gegenwart Gottes – eigentlich berauschend genug sein, um mich so auszufüllen, dass an Langeweile gar nicht zu denken ist.

Kommentare

von: Felsen Blog

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: