HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Witz: Faymannsteuern auf Gebetserhörungen?

By Chrblocom / 15. Oktober 2013

By Theolunke

Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia

Der kleine Fritzi schreibt einen Brief an den lieben Gott. Darin steht: “Lieber Gott, du bist doch volle reich, oder? Kannst du mir nicht bitte 100,– EUR schenken? Dein Fritzi!” Auf dem Kuvert steht nur: “An den lieben Gott”. Bei der Post sind sie ein bisschen ratlos, sie wollen den Brief aber auch nicht einfach so wegwerfen. In Ermangelung einer besseren Idee wird der Brief an Bundeskanzler Faymann weitergeleitet. Dieser möchte dem kleinen Fritzi eine Freude machen und schickt einen Brief mit einem 5-EUR Schein zurück.

Etwas später landete wieder ein Brief bei der Post, von Fritzi an den lieben Gott: “Danke lieber Gott für die 100,– EUR! Aber warum hast du ihn über das Bundeskanzleramt geschickt? Der olle Faymann hat doch glatt 95% Steuern einbehalten!!!!

Hier zum Blog des Autors

From: theolunke

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: