Die Reise des Abraham – wie dein Glauben reifen sollte – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Die Reise des Abraham – wie dein Glauben reifen sollte

By Chrblocom / 7. April 2015

By impulscafe

„Und er empfing das Zeichen der Beschneidung als Siegel der Gerechtigkeit des Glaubens, den er hatte, als er unbeschnitten war, damit er Vater aller sei, die im Unbeschnittensein glauben, damit ihnen die Gerechtigkeit zugerechnet werde; und Vater der Beschneidung, nicht allein derer, die aus der Beschneidung sind, sondern auch derer, die in den Fußspuren des Glaubens wandeln, den unser Vater Abraham hatte, als er unbeschnitten war. Denn nicht durchs Gesetz wurde Abraham oder seiner Nachkommenschaft die Verheißung zuteil, dass er der Welt Erbe sein sollte, sondern durch Glaubensgerechtigkeit.“

Römer 4,11-13

Abraham stammte ursprünglich aus Ur in Chaldäa. Ich bin mir relativ sicher, lies weiter >>

From:: Die Reise des Abraham – wie dein Glauben reifen sollte

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: