MAN NANNTE IHN „JOCHANAN“ – Willkommen in der Christlichen Blogger Community

HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

MAN NANNTE IHN „JOCHANAN“

By Chrblocom / 19. Oktober 2016

By christianschmill

2006-06-23_14-47-59_seychelles_-_de_quincey_village
By Hansueli Krapf This file was uploaded with Commonist. [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D, via Wikimedia Commons

Jetzt reicht’s! Er hatte die Nase voll, und die Zeit hatte sich auch „erfüllet“.

Er ging in die Wüste.

Wie hatte wohl sein Leben bis zu diesem Zeitpunkt ausgesehen? – Wir haben keine Ahnung. Er selbst hat keine Memoiren zurückgelassen, und es wurden auch keine Biografien geschrieben.

Der kleinbürgerliche Lebensweg im Schoß der Familie kam für ihn nicht in Frage. – So durfte es doch nicht weitergeh’n!

Wüste. Einsamkeit. Über ihm der Himmel … – but the sky was no limit!

Heuschrecken und Honig. Und seine heiligen lies weiter >>

From:: MAN NANNTE IHN „JOCHANAN“

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: