HURRAAA!!!! WIR SIND UMGEZOGEN!!!! * BESUCHE UNSERE NEUE SEITE! »

Wo ist Gott?

By Chrblocom / 25. September 2013

Gestern Abend stand ich noch am Meer und hab die Sterne betrachtet. Mir kam der Gedanke, was die Menschen wohl gedacht haben, wer da oben ist, bevor Gott vor 2013 Jahren zu uns hinabgestiegen ist. Und warum hat das so lange gedauert? Ich meine (legt man die offiziellen Zahlen zugrunde) 5 Milliarden Jahre Weltgeschichte, 200.000 Jahre Menschheitsgeschichte – und dann soll das wichtigste aller Ereignisse erst 2000 Jahre her sein? Vielleicht, hab ich mir dann gedacht, ist das so wie in einem Theaterstück und das, worauf es ankommt, passiert immer erst im finalen Akt. Und dann, wenn bereits der Vorhang fällt, dann endlich betritt der Regisseur selbst die Bühne.

Wie ich aber da so stand, kam mir außerdem noch der Gedanke, dass es ein erstaunliches Privileg ist, Gott zu kennen. Nicht also alleine in den Sternenhimmel gucken zu müssen, um nach ihm Ausschau zu halten, sondern gemeinsam mit ihm in den Sternenhimmel zu gucken, um ihn zu bewundern.

Zu guter Letzt dachte ich mir noch, dass dieses Privileg doch eigentlich Ansporn genug sein sollte, um immer mehr von und über ihn erfahren zu wollen, zumal Innigkeit und Vertrauen immer auch davon abhängen, wie gut man den anderen kennt.

Kommentare

From: Felsen Blog

About the author

Chrblocom

Click here to add a comment

Leave a comment: